*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KaMeKai am 08.09.2004, 17:24 Uhr

Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Hallo,
mich würde mal interessieren, ob und welche Sportarten Eure Kinder betreiben.
Meine Tochter macht Ballett und Hockey. Mit Hockey (sie geht 2 mal die Woche) ist sie die einzige in ihrer Klasse. Die Jungs spielen alle Fussball und die Mädels machen z.T. gar keinen Sport oder gehen tanzen.
Wie ist das bei Euch und wie oft sind Eure Kinder dafür unterwegs in der Woche?
LG
Kathrin

 
10 Antworten:

Re: Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 08.09.2004, 19:08 Uhr

Hallo

Florian (7 Jahre) geht Dienstags 2 Stunden in die Turnhalle dort wird dann sehr viel an den Geräten geturnt und es werden Spiele gemacht. Dann ist er am Mittwoch nochmal 2 Stunden in der Turnhalle zum Abenteuersport, da suchen sich die Kids selber aus was sie machen möchten, meistens sind es Spiel. Dann geht er Freitags noch gut 1 Stunde zum Handball.
Wenn es unsere Zeit zulässt gehen wir auch noch 1 mal in der Woche zum Schimmen, das lieben beide Kinder :-)

LG
Marion mit Flo & Nessi (die nur 1 mal in der Woche in der Turnhalle ist *gg*)

Re: Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Antwort von karamell am 08.09.2004, 19:12 Uhr

alina ist fast sieben und geht seit einem guten vierteljahr einmal in der woche zum judo1,5 std . dann hat sie noch flötenunterricht und chor jeweils
45 minuten. sie verabredet sich ncith soviel so daß sie trotz der drei termine in der woche genug zeit für sich hat. sollte es ihr dann einmal zuviel wérden zb weil die hausaufgaben umfangreicher werden müssen wir halt zusammen überlegen was sie weglässt. flöte kann sie zb auch später in der schule lernen.
daniela

Re: Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Antwort von Anna´s Mama am 08.09.2004, 19:14 Uhr

Meine Tochter geht Donnersttags von 15.30 - 16.30 Uhr zum Pony-Reiten.
Und Mittwochs von 14 bis 17 Uhr in eine Spielgruppe für Migräne-Kinder.
Dort wird auch Sport gemacht zB.Gymnastik,Aerobic oder Ballspiele.
Yoga macht sie dort auch,es hilft Anna sich zu entspannen wenn sie wieder einen Migräneanfall hat,was glücklicherweise seit Ostern nicht mehr vorgekommen ist.
Anna geht ja noch nicht in die Schule,und die anderen Kinder aus ihrer Kigagruppe machen keinen Sport.

Liebe Grüße

Re: Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Antwort von Matsim am 08.09.2004, 19:40 Uhr

hallo
mein sohn geht einmal die woche turnen (1std) und einmal 1 std schwimmen. dann hat er auch nachmittags logopädie sodas wir 3 tage unterwegs sind. er geht ja noch in den kiga und da geht er auch gerne nachmittags hin. sie machen dann immer besondere angebote unter anderem auch sport

lg
ines

@ Annas Mama!!!

Antwort von sonnenwunder am 08.09.2004, 22:06 Uhr

Hallo!
Ich lese gerade, daß Deine Tochter auch Migräne hat.
Ich selber habe Migräne (1-3 Anfälle im Monat),aber medikamentös relativ gut im Griff, wenn ich dann auch immer 1-2 Tage neben mir stehe, so wenigstens ohne Schmerzen.

Jonas wird bald 7 und zu meinem Entsetzen klagte er in den letzen Monaten immer wieder über Kopfschmerzen und teils auch Übelkeit!!!
Wie wurde es bei Anna diagnostiziet?Zu welchem Arzt bist Du?Nimmt sie Medis im Schmerzfall?
Mensch, ich fände das so schrecklich, wenn er das nun geerbt hat!!!
Oder können Kinder das denn schon "erfinden"!?

Sport macht er keinen, er möchte nicht und da er nun erst in die Schule gekommen ist, lasse ich ihn in Ruhe.Er soll selber entscheiden.
Er ist auch immer sooo gern in den Kiga gegangen, auch jeden Nachmittag.Schon die musikalische Früherziehung, die einmal die Woche war, war ihm teils zu viel.
Ich möchte ihm nun möglichst wenig Stress antun.
ich kenne Kinder, die haben jeden Nachmittag Programm und nicht mal Zeit, sich zu verabreden.Außerdem habe ich 4 Kinder (Jonas, 7, Lukas, 5 und die Zwillinge, 14 Monate), da könnte ich so ein Programm gar nicht durchziehen.
Aber trotzdem würde ich mich freuen, wenn er wenigstens einen nachmittag Sport macht.Mal gucken, er schwimmt sehr gern...

Liebe Grüße
Sonja

Re: @ Annas Mama!!!

Antwort von Anna´s Mama am 09.09.2004, 9:54 Uhr

Hallo Sonja !

Bei Anna wurde die Migräne vor 1,5 Jahren festgestellt.
Sie klagte immer über Übelkeit war extrem gereizt und hat sich mehrmals täglich übergeben.
Ich habe dann einen Bericht bei Stern TV ( Günther Jauch ) gesehen,da ging es um Migräne bei Kindern.
Ich habe mir die Tel.Nummer von Stern TV beschaft und da mal angerufen und die haben mir einen Arzt in Köln empfohlen der sich wohl auf Kinder-Migräne spezialisiert.Köln ist uns aber zu weit (Sachsen - Anhalt ) also haben wir uns einen Arzt in Berlin in der Charite gesucht.Der ist wirklich klasse.
Unsere Tochter nimmt aber nicht täglich Medikamente,bei ihr wird das mit einer Therapie behandelt.Diese Therapie geht ungefähr 4 - 6 Monate und wird mit Natil behandelt.Das sind Kapseln die sie täglich 2 x jeweils 1 einnimmt.
Die sind sogar ohne Rezept in der Apotheke erhältlich.Unser Arzt meinte das Natil eher für Erwachsene sei,aber Anna nimmt dafür weniger Kapseln ein,und sie kommt damit auch gut zurecht.
Die letzte Therapie ging bis März,und seitdem hat sie keine Migränanfälle mehr gehappt.Dieser Zustand kann ein ganzen Jahr oder sogar länger dauern.
Zusätzlich geht sie seit einem Jahr zum Yoga,da lernen die Kinder sich zu entspannen und besser mit einem Migräneanfall umzugehen.
Ich bin froh,das dieses Medikament so gut hilft,denn jetzt lasse ich sie nach einer Migräne bis zu einer Woche zu Hause,sie ist dann immer total geschwächt als ob sie einen Marathon gelaufen ist.Nächstes Jahr kommt Anna dann in die Schule und da müssen wir das ganze richtig im Griff haben,denn solange kann sie in der Schule ja auch nicht fehlen.
Ich als Kind hatte auch Migräne,meine Mutter auch,ich hoffe das meine Emilia (7 Monate ) das nicht auch noch bekommt.
Frag doch mal deinen Kinderarzt,vielleicht weiss der ja einen Arzt der sich damit auskennt.

Liebe Grüße

Re: Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Antwort von RenateK am 09.09.2004, 11:22 Uhr

Hallo,
unser Sohn (6) macht keinen Sport, jedenfalls nichts außer was in der Kita an Turnen war und jetzt in der Schule. Er geht einmal in der Woche zum Flöten, ist jeden Tag bis 16 Uhr im Hort, ich finde das reicht. Danach ist er aber meistens draußen und spielt viel im Freien mit den Nachbarskindern, das ist ihm auch sehr wichtig. Er möchte keine weiteren Termine.
Gruß, Renate

Re: Umfrage: welchen Sport machen Eure Kinder?

Antwort von Birgit 2 am 09.09.2004, 16:01 Uhr

Hallo,
Daniela geht einmal die Woche für 1,5 Stunden zum Voltigieren und einmal die woche 45 min zum Chor. Zusätzlich möchte sie gerne demnächst mal Schnupperstunden beim Leichtathletik nehmen, da dort viele Mädchen aus ihrer Klasse sind...

Gruß
Birgit

turnen und Fussball

Antwort von Beatrix in Canada am 09.09.2004, 16:59 Uhr

Meine 6jaehrige macht Turnen einmal die Woche fuer 2 Stunden. Meine fast 9jaehrige Tochter spielt Fussball. Da hat sie einmal die Woche Trainung und ein Spiel pro Woche. Also insgesamt 2 mal weg.

Das reicht uns auch, denn fuer Fussball muessen wir fuer die Spiele ganz schoen weit durch die Stadt fahren. Im Winter wird hier drinnen gespielt. Fuer's Training sind es einfach die kleinen turnhallen in einer Schule in der Nachbarschaft, aber die Spiele finden in den beiden Fussballhallen der Stadt statt. Die sind beide 20km entfernt und wenn man quer durch die Stadt in der rush hour muss, sind es sicherlich 30-40 Min. Fahrt pro Weg ...

Gruss aus Calgary, Canada
Beatrix

Re: Schwimmen und Tanzen (Tochter ist 6,5 Jahre alt). mfg Sylvia (o.T.

Antwort von Sylvia1 am 17.09.2004, 13:05 Uhr

o.T.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.