kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Snaffers am 15.09.2014, 10:50 Uhr zurück

Re: Umfrage: Wo werden/wurden denn Einschulungsgottesdienste angeboten?

Hier, BW, Mittelstadt, gabs einen Einschulungsgottesdienst in der ev. Kirche. Gehalten von der ev. Pfarrerin UND einer kath. Reli-Lehrerin - und der ist so gehalten, dass auch muslimische (wobei die i.d.R. nicht kommen), orthodoxe oder jüdische Familien (die wären mir jetzt nicht bekannt) sich dabei wohlfühlen würden.
Da wird einfach von "Gott" gesprochen, Jesus wird nicht explizit erwähnt und insgesamt ist es einfach eine Feier, die den Kindern Mut zuspricht für den neuen Lebensabschnitt.

Einen allgemeinen Schulanfangsgottesdienst gibts nicht, aber zu Sankt Martin, Weihnachten und zum Schuljahresende gibt es einen Gottesdienst in der Schule - gestaltet von den Religionslehrern und allen Kindern. Auch hier wird einfach "Gott" genannt (wird aber jetzt nicht extrem in den Vordergrund gerückt) und scheinbar kann hier damit wirklich jeder leben.

Wir haben sehr viele muslimische Kinder in der Schule, auch Hindus - und garantiert auch atheistische Kinder.
Trotzdem nehmen bei uns bis auf 1-2 Kinder je Klasse auch alle am Religionsunterricht teil (der übrigens auch nicht evangelisch oder katholisch ist, sondern konfessionell-kooperativ).
Trotzdem darf ich behaupten, dass die Kinder sehr viel über das Chrtistentum gelernt haben (aber in Klasse 4 auch über Islam, Hinduismus, Buddhismus)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht