1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mammi2002 am 29.10.2009, 15:44 Uhr

termine am nachmittag

mein sohn ist in der ersten klasse und nur in einem verein. er spielt fußball. erst hatte er einen tag training, nun meinte der trainer sie trainieren zwei tage die woche. und nun kommt der gipfel, er meinte daß er ab januar nun auch noch freitags mittags trainieren will, dann aber nicht bei uns im dorf sondern in der stadt in einer extra halle. alsoich finde dreimal fußballtraining echt heftig. die kinder haben noch hausaufgaben auf und wollen auch noch spielen und sich verabreden. das kann dochnicht sein daß sie in einer sportart im verein dreimal die woche training haben, das ist doch vollkommen übertrieben.

 
14 Antworten:

Beneidenswert ..

Antwort von Idamama am 29.10.2009, 16:37 Uhr

bei uns gibt es niemanden, der seine Freizeit für die Kinder opfert. Wir haben auch zwei mal Training und ein Spiel in der Woche. Die Kinder finden es klasse. Leider hat der Trainer nur für eine Saison zugesagt. Wenn man natürlich mehr Kinder hat, kann es in Stress ausarten.
Gruß

Nein das ist noch untertrieben

Antwort von melli19 am 29.10.2009, 17:14 Uhr

denn meist kommen samstags noch die Spiele asuwärts hinzu freu dich schonmal drauf und das findet nicht immer im Heimatdorf statt

Re: termine am nachmittag

Antwort von ChrissyF.71 am 29.10.2009, 17:19 Uhr

Ich hab zwei fußballspielende Kinder daheim. Ein Mädchen, welches sowohl MÄdchen- als auch Jungenfußball spielt und einen Jungen, der nur Jungenfußball spielt. Hinzu kommt, dass meine Tochter auch noch in der Nordsaarlandauswahl spielt.

Bei uns schaut eine Fußballwoche wie folgt aus:

Tochter: Montag und Donnerstag - Training
Freitag - Spiel Mädchen
Samstag - Spiel Jungen

Sohn: Dienstag und Donnerstag - Training
Samstag - Spiel

Und die Spiele sind nicht immer daheim, sondern alle 2 Wochen auswärts. Und Mädchenfußball heißt nicht nur Orte in der näheren Umgebung. Da kann man für 1 Spiel schonmal 60km und weiter fahren. Hinzu kommt, dass sich Samstags die Spiele häufig überschneiden, so dass, zumindest bei den Auswärtsspielen, der, der später beginnt, mit jemandem mitfährt und wir im Anschluß an das erste Spiel direkt dorthin fahren.

Re: termine am nachmittag

Antwort von Makri am 29.10.2009, 20:40 Uhr

Vorweg: Ich finde es total gut, wenn Kinder Sport machen.
Aber für einen Erstklässler finde ich 3x Training pro Woche auch übertrieben.
Manche Kinder haben ja vielleicht noch mehr Hobbys und sind dann so verplant, dass Spielen und Verabredungen kaum spontan möglich sind.

Re: termine am nachmittag

Antwort von masterclaudia32 am 29.10.2009, 22:46 Uhr

Meine Tochter hat 4x die Woche (17:00 - 19:15) Kunstturntraining. Sie trifft sich halt vorher mit Freunden oder am freien Tag. Klappt gut, da sie superschnell Hausaufgaben macht.
Wenns dem Kind gefällt, ist es ok!!!
LG, Claudia

Ginge bei uns gar nicht!

Antwort von kieselchen am 29.10.2009, 22:58 Uhr

Aber das kommt wohl auf das Kind an. Meine hat genau EINEN Nachmittagstermin und der reicht uns voll und ganz. Letzte Woche waren es noch 2, aber der Reitkurs ist jetzt zu Ende und 2 Termine waren echt grenzwertig.

Redet Ihr hier wirklich alle von Erstklässlern? 3-4 Nachmittage schon weg mit Terminen? Meine Tochter würde durchdrehen. Und ich auch.

Re: Ginge bei uns gar nicht!

Antwort von Munin am 30.10.2009, 0:36 Uhr

Meine Älteste hat auch schon verschiedene Sachen durchprobiert, auch Fußball. Und ehrlich gesagt bin ich froh, dass das Interesse nicht lange angehalten hat (gerade bis die komplette Ausrüstung angeschafft war )
Aber Fußball war bei weitem der zeit- und arbeitsintensivste Sport, auch wegen den WEs, Fahrten, Waschen, etc.

Im Moment läuft bei uns
Montags - Elternprogramm Taff (für Mama und Papa, ist schön und hilfreich)
Montags alle zwei Wochen und zu bestimmten Terminen Jugendfeuerwehr die Große
Dienstags - wenn alle Hausaufgaben pünktlich erledigt sind, darf die Mittlere zum Kindertreff im Jugendhaus, wo meistens schöne diverse Beschäftigungen angeboten werden
Mittwochs - Mutter-Kind Turnen mit dem Kleinsten
Donnerstags - Möglichkeit für die Große zum Teenietreff ins Jugendhaus zu gehen
Freitags - Mittlere könnte zum Turnen von Sportverein oder zum Bastelnachmittag der ev. Gemeinde - hat bis jetzt noch nicht geklappt, weil immer was anderes ist...

also eigentlich "machen" wir nicht viel, aber irgendwas ist trotzdem immer..

LG

Re: termine am nachmittag

Antwort von Patti1977 am 30.10.2009, 9:17 Uhr

Hallo,

ich finde es viel.

Habe daher eine etwas weniger zeitraubende Sportart gesucht. Karate, einmal Training pro Woche, Kurse sind freigestellt. Selten Auftritte, da noch am Anfang. Mehr ging auch nicht, da Montag bis 16 Uhr Hort, Dienstag bei seinem Vater, Mittwoch bis 16 Uhr Hort, Donnerstag Karate und Freitag abwechselnd bei mir oder seinem Vater. Wann sollte ich mein Kind noch was anderes spielen lassen, seine Freunde treffen oder mit ihm üben? Sein Vater wollte auch, dass er zum Fussball geht aber es ist zeitlich nicht machbar und das sah er ein. Sonst hätte er seinen Tag mit Kind beim Training verbracht und das wollte er auch nicht.

Ich meine, Engagement für Kinder in allen Ehren aber es gibt mehr als Training. Nämlich auch noch Familienleben und wenn weitere Kinder mit Hobbies da sind, dann spielt sich das Familienleben im Auto ab oder?

Lg

Re: Ginge bei uns gar nicht!

Antwort von ChrissyF.71 am 30.10.2009, 13:12 Uhr

NEee, ich rede jetzt nicht von 1. Klässlern. Wollt halt auch nur mal aufzeigen, dass Fußball wirklich zeitintensiv ist.

Meine Zwei sind 4. und 6. Schuljahr. Spielen allerdings Fußball seit 6 bzw. 4 Jahren.

LG!
Chris

Re: termine am nachmittag

Antwort von Jayjay am 30.10.2009, 15:06 Uhr

Hm, dreimal Training als Erstklässler? Das sieht ja schon voll nach Leistungssport aus, wenn sowas vom Trainer angeordnet wird. ´Finde ich in dem Alter nicht angebracht!
LG
jayjay

Re: Ginge bei uns gar nicht!

Antwort von mammi2002 am 30.10.2009, 19:35 Uhr

ja ich denke auch das ist einfach zu viel für einen erstklässler. wir haben zweimal die woche fußball und bald wollen sie an einem dritten tag in der woche mit den kindern trainieren, wir gehen außerdem noch einmal die woche zum krankengymanstischen turnen. ist ja schön,d aß der trainer soviel zeit für die kinder hat, aber ich finde es einfach zu viel. ich denke einmal die woche training würde doch reichen, sie wollen sicha uch verabreden spielen usw, sie haben hausaufgaben auf. ich finde es einfach zu viel für die erste klasse.

Re: termine am nachmittag

Antwort von mammi2002 am 30.10.2009, 19:38 Uhr

Ja so sehe ich es auch. ich finde es richtig viel. er hat sich selber das fußball spielen ausgesucht. als er im kindergarten war, sind alle seine freunde zum mini-kiker fußball gegangen. dann wollte er auch und hat auch spaß dabei, aber ich finde es so viel echt zwei feste tage die woche und nun wollen sie ab januar noch einen dritten tag trainieren. ich finde es richtig viel. ich finde es viel wichtiger daß sie sich mal mit freunden verabreden, familienleben, basteln, raus in die ´natur, mal auf den spielplatz...

und was mich noch so ärgert...

Antwort von mammi2002 am 30.10.2009, 19:40 Uhr

es ist richtig auf leistung getrimmt, ich finde das richtig viel. die leistung steht echt bei ihm im vordergrund. und da er immer beim spiel die besten nur mitnimmt war mein sohn erst zweimal mit und wurde uach nur die letzten 10 minuten zweimal eingewechselt. dafür brauche ich dann nicht dreimal die woche trainiern zu gehen. mein sohn spielt aber gerne fußball, von daher abin ich mit ihm weiter gegangen, sonst hätte ich schon längst nach einer anderen sportart geschaut, aber es mach tihm spaß.

Re: und was mich noch so ärgert...

Antwort von Spellbound am 31.10.2009, 20:27 Uhr

hallo,
bei uns durfte in dieser Altersklasse jeder spielen. Allerdings ist mein Sohn mehr auf Leistung aus und wollte dann zu einem anderen Verien, wg. öfter Training . Hier darf auch jeder spielen aber wer die Leistung nicht bringt wird passend zum Sommerfest entsorgt.
Achja , andere Spieler ( gute) werden anderen Vereinen abgeworben.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.