kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sturmkind am 25.10.2006, 15:34 Uhr zurück

Re: Spielen nachmittags mit Freunden?

Meine Tochter spielt etwa dreimal in der Woche mit ihrem besten Freund, davon meist einmal "zwangsweise", d.h. ich betreue ihn, weil seine Mutter arbeitet. Bis vor kurzem haben wir die Kinder immer gebracht, jetzt telefonieren wir, die beiden gehen sich entgegen (jedes etwa fünf Minuten) und gehen dann zusammen dahin, wo gespielt wird (also zu uns oder zu ihm). Sie gehen auch allein zur Musikschule (auch fünf Minuten) und zusammen zur Schule (morgens bringe ich meine Tochter zum Treffpunkt, mittags kommt sie allein).

Ich empfinde es auch als meine Aufgabe, für die sozialen Bedürfnisse meiner Kinder zu sorgen. Mit den Nachbarskindern spielen meine auch, aber wie bei euch passt es nicht 100% im Alter zusammen, sodass Sophie auch noch andere Kontakte braucht. Wie ist dann das mit den Kindern, die zu euch kommen? Macht dein Sohn da keine Gegenbesuche? Das würde meine Tochter ganz doof finden...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht