kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von alexa24 am 31.05.2008, 12:43 Uhr zurück

Re: sohn ist in der schule unterfordert, überspringen?

du hast schon in vielen punkten recht, nur er ist halt nicht glücklich in der schule und vielen kindern weit voraus. natürlich daß mit dem überspringen wird erst mit der lehrerin besprochen. es war nur eine idee von mir.
überigens er hat 2 mal die woche schwimmtraining, wir wohnen am waldrand also ist er fast jeden tag dort mit freunden, musik interessiert ihn nicht so sehr. malkurs o.ä. auch nicht.
dafür zahlen und was lesen betrifft.
was sprachen angeht spricht er ungarisch und deutsch.
und ich hab nicht gesagt, daß er sooo geistig reif ist weil er 6 bücher gleichzeitig liest. er ist nun einfach sehr interessiert , er liest einfach alles und merkt sich auch alles. und er liest GERNE UND FREIWILLIG.

ich bin einfach unglücklich weil er unglücklich ist.
er hat nur freunde 2 bzw. 3 klasse.

in seinem zwischenzeugins stand:

marcel ist ein ruhiger aber sehr aufgeschlossener schüler, er läßt sind in konflikte und streiterein nicht mit hineinziehen.

und nochmal zu dem punkt (nachmittag vorauslernen), er will selber lernen , mir ist die hausaufgabe wichtig sonst nix. er kommt mit bücher etc. an.
soll ich es ihm verbieten und nicht mehr weiter fördern?????

danke für deine antowort lg alex

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht