*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Gabsbaer am 15.09.2004, 18:34 Uhr

So heute waren wir auch endlich dran

Endlich hatte das warten ein ende und unser großer hatte heute seinen ersten Schultag.
Die erstklässler wurden in Rahmen einer Feier in die (Klassen) Gemeinschaft aufgenommen. Jedes Kind bekam zwei Paten, die sich kümmern, in der Klasse alles zeigten, Pause mit ihnen verbrachten und auch in nächster Zeit ein bißchen unter die Arme greifen. ( Dazu muß ich sagen, daß erste bis vierte Klasse in eine Klasse gehen, also 6 Estklässler, 6 Zweitklässler, 6 Drittklässler und 6 Vierklässler)Anschließend war noch eine Feier mit allen Kinder und Eltern. war echt schön.Naja und die Freude auf morgen ist echt groß.

 
8 Antworten:

Re: So heute waren wir auch endlich dran

Antwort von Gabi am 16.09.2004, 9:18 Uhr

Hallo,
wo geht Dein Sohn denn zur Schule, dass die 1.-4. Klasse gemeinsam unterrichtet wird?
Gabi

Re: So heute waren wir auch endlich dran

Antwort von Gabsbaer am 16.09.2004, 14:20 Uhr

Leon besucht die Montessori-Schule in Landsberg/Lech.

Meine Kinder sind auch auf einer Montessori!! SIe

Antwort von Biene am 16.09.2004, 20:45 Uhr

haben auch altersgemischte Klassen und besuchen seit Dienstag die 2. Klasse.
LG

Re: Meine Kinder sind auch auf einer Montessori!! SIe

Antwort von Gabsbaer am 16.09.2004, 22:21 Uhr

Wir haben am Mittwoch angefangen. Leon geht jetzt in die erste Klasse. Habe mich lange mit der Schulwahl auseinandergesetzt (bin selber Erzieherin) : Alles für und wieder abgewogen und hoffe nun sehr (das heißt ich bin überzeugt) die richtige Schule gefunden zu haben.
Wie sind denn eure erfahrungen mit der Schule??????????????????
Ich war total froh, als die Zusage kam. 160 Kinder hatten sich für 13 Plätze beworben hieß es.
In Augsbrug (das wären die nächtsten Montessori-Schule gewesen) muß es noch einiges schlimmer gewesen sein mit den Anmeldungen.
Gruß Rita

Unsere ist einfach klasse! Manche Eltenr fahren

Antwort von Biene am 16.09.2004, 22:45 Uhr

einfach 50 km um in diese Schule zu gehen!!

Und Plätze sind genug da, es kommen im Laufe des Jahres noch genügend Kinder nach. Unsere Zwillinge haben nach dem Zwischenzeugnis in die Monte gewechselt und der wohl letzte, der von einer Regelschule in diese Lerngruppe kam, der 4 Wochen vor dem Jahreszeugnis, wenn ich nicht irre....

Zulauf hat die Schule zur Genüge, in beiden Lerngruppen meiner Zwillinge sind jeweils 6 neue Erstklässler. Wiewiele Lerngruppen es insgesamt gibt, weiss ich nicht. Es sind 8, glaub ich.

Unsere ist auch die einzige im größeren Umkreis. Es ist übrigens diese hier:
http://www.montessori-lauf.de/


LG

Unsere Erfahrung sind bisher sehr sehr gut. Es hat sich das

Antwort von Biene am 16.09.2004, 22:48 Uhr

ergeben was wir uns erhofft haben. Ausgeglichenere Kinder, besseres Lernumfeld, uswuswusw.

Zahlt ihr Schulgeld?

LG

Re: Unsere Erfahrung sind bisher sehr sehr gut. Es hat sich das

Antwort von Gabsbaer am 17.09.2004, 6:34 Uhr

Ja wir zahlen Schulgeld. Das bewegt sich je nach einkommen zwoschen 145 und 261 €. Unsre Kinder kommen aus nen Umkreis von etwa 30 Kilometer. Wir haben seit diesen Jahr ein Bussystem, was die Kinder holt. Das vereinfacht die Sache natürlich sehr (Kosten 0.06 pro Kilometer Höchstgrenze 55€ im Monat)
Das ist für mich voll o.k. Wenn ich bedenke, was ich da an Sprit und Zeit verfahren würde ist mr das die 55€ wert.
In Augsburg gibt es 2 oder drei Montessori Schule. Eine verlangt bis zu diesem Schuljahr kein Schulgeld. Hatten dann letztes Jahr über 1000 ! Anmeldungen für die erste Klasse.Seit diesen Jahr verlangen sie aber Schulgeld(War aber immer schon so im vertrag gestanden, daß Schulgeld jederZeit fällig werden kann, wenn die Sponsoren ausbleiben.) Dort kann man aber bloß bis zur 4 ten Klasse gehen. Eine andere neu eröffnete Schule in Augsburg verlangt 160 €. Dort kommen die Schüler wohl auch von sehr weit her (zumindest nach den Autokennzeichen zu schließen) Ich schaue mir die Schulen schon lange Zeit an. (Wie gesagt aus beruflichen interesse. Bin Erzieherin und Leons Patin ist auch Erzieherin und wohnt ebebn in Augsbúrg.) Für uns war Landsberg einfach günstiger (näher dran und zwei Kinder aus unserem Ort gehen auch dort hin) Und sie haben Hauptschule mit M-Zweig dabei.Weiterführende Schulen sind in vorbereitung.(Ging auf Grund der räumlichkeiten bisher noch nicht, aber wir bauen gerade und die Schule wird nächstes Jahr umziehen)
Uff ist das jetzt lang geworden. Kannst mich ja auch privat anmailen, wenn du möchtest.
Gruß rita

Bei uns städtische Montessorischule

Antwort von RenateK am 17.09.2004, 9:21 Uhr

Hallo,
unser Sohn geht seit zwei Wochen auf die städtische Montessorischule in unserem Stadtteil, wir zahlen also natürlich kein Schulgeld. Es ist auch die einzige Schule in diesem Stadtteil, d.h. alle Kinder gehen dort hin sowie auch Kinder aus anderen Stadtteilen, es werden dann halt so viele aus anderen Stadtteilen genommen, wie noch Plätze frei sind. Nachmittags geht er in den Hort, wo auch die Hausaufgaben gemacht werden.
Er geht in eine Klasse mit erstem und zweitem Schuljahr, die bleibt dann zusammen bis die älteren gehen und dann kommt (wenn er im 4. ist) eine neue erste Klase rein. D.h. die Erstklässler kommen immer zu einer zweiten oder zu einer vierten Klasse dazu. Da alle aus unserer Nachbarschaft hingehen, haben wir vorher einiges über die Schule gehört, zumeist positives. Allerdings war für mich schon das Hauptkriterium, dass die Schule unmittelbar vor Ort ist und er allein hingehen kann.
Gruß, Renate

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.