1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Maria3112 am 12.04.2010, 11:06 Uhr

Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

meine Tochter rechnet noch mit den Fingern, oder mit Rechenperlen wie ist das bei euch?
Eine Mutter sagte mir das sie jetzt mal lernen müsste ohne Finger zu rechnen???

+klappt prima bei - bis 10 auch aber bis 20 da hat sie etwas Probleme, wenn ich sage komm wir üben gibts Theater und sie mag nicht.
Wie kann ich ihr da helfen?oder soll ich nix machen?

Würde mich mal interessieren wie das bei euch so ist?

Danke

 
13 Antworten:

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von P@ulinchen am 12.04.2010, 11:20 Uhr

Hi !
Mein Sohn rechnet auch nach wie vor mit den Fingern. Ich kenne auch viele Erwachsene, die das tun. Was soll daran schlimm sein ?

Bitte klärt mich auf !

LG Paula

@P@ulinchen

Antwort von Maria3112 am 12.04.2010, 11:31 Uhr

so wie ich es gehört habe, sollen sie sich die zahlen vorstellen und im Kopf rechnen nicht mit den Fingern etc.
Ich finde es auch nicht schlimm,meine Tochter kann sich das noch gar nicht vorstellen im Kopf zu rechnen sie versteht nicht ganz wie das gehen soll.

Mal sehn was die anderen sagen...

Re: @P@ulinchen

Antwort von dhana am 12.04.2010, 12:42 Uhr

Hallo,

ich hab die Erfahrung gemacht, das es von alleine irgendwann aufhört. Wenn wieder was neues gelernt wird, wird wieder darauf zurückgegriffen, bis sie sich wieder sicher sind.

sprich mein 8jähriger lernt in der 2. Klasse jetzt das 1x1 - und rechnet jetzt wieder mit Finger oder Rechenschieber... das wird sicher auch wieder im Kopf rechnen, sobald er sich das vorstellen kann was er da macht.

LG Dhana

Mein Sohn(1.Kl.)rechnet auch noch mit Fingern-find ich nicht schlimm!! LG o.T.

Antwort von jolina25 am 12.04.2010, 13:44 Uhr

--

bei uns ist das strengstens verboten

Antwort von alexa24 am 12.04.2010, 15:43 Uhr

kurz vor dem zwischenzeugnis hat mich in der sprechstd. die lehrerin angesprochen und mir gesagt, daß meine tochter aufhören muß mit den fingern zu zählen. sie ist zwar eine 1er schülerin aber das muß aufhören meinte sie.
ich habe sie immer wieder ermahnt und ihr das auswenig lernen lassen.
aber ab und zu zählt sie heimlich unter dem tisch mit den fingern :)

lg alex

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von Alexa1978 am 12.04.2010, 16:02 Uhr

Bei uns wurde eine spezielle Methode im Unterricht der 1. Klasse sogar angeboten. Jeder Finger hatte eine Zahl. Weiß jetzt aber nicht mehr, wie diese Methode heißt?! Es ging darum, die Rechnungen im wahrsten Sinne des Wortes zu "begreifen".

lG, Alexa

allergrößter Käse

Antwort von Miolilo am 12.04.2010, 16:45 Uhr

ist es, denn Kinder es zu verbieten.

Natürlich ja - sie müssen sich irgendwann lösen, aber das passiert in 98 % der Fälle von alleine.

Man kann den Kindern dabei helfen - z.b. mit Rechenketten o.ä. oder dass sie sich auf die Hände setzen.
Sie können sie dann zwar immer noch benutzen, aber der visuelle Part fehlt und sie lösen sich so langsam vom Fingerrechnen.
Und ganz wichtig ist die Automatisierung des kleinen 1+1.


Es gibt in der Tat ein Lehrwerk, welches ganz stark das Fingerrechnen unterstützt und sogar Hilfen liefert, dieses in den höheren Zahlenraum zu übertragen.

Mio

PS: Wenn man den Kindern das Fingerrechnen verbietet, werden sie sich andere Mittel und Wege suchen und sich schlussendlich nie wirklich lösen können. Sie tippen dann z.B. mit der Nase oder machen eine Bewegung mit den Augen.

Es gibt Minister, die rechnen öffentlich im Fernsehen mit den Fingern!

Antwort von Franz Josef Neffe am 12.04.2010, 21:48 Uhr

Neulich war ich bei Nadine zu Haus.
Die Eltern von ihr kannten sich vor Not nicht aus.
Die Lehrerin hatte ihnen jüngst erklärt,
dass Nadine in die geistig behinderte Schule gehört....
Eines meiner Erlebnisse von Kindern, die noch mit Fingern rechnen können, habe ich in einem Lebens-Lied besungen. Dank der dämlichen schulischen Konditionierungsverfsuche bis in die 5.Klasse hinein geriet das Mädchen allerdings in Panik, als ich es aufforderte, doch seine Finger zu be-nutzen. Sie zitterte regelrecht dabei als sie 1 und 1 zusammenzählen sollte. Ihr Anblick war niederschmetternd.
Ich garantierte ihr, dass ich ihr zu 100 % auf MEIN Risiko zeige, dass sie schwere Aufgaben aus der 4.Klasse Grundschule richtig rechnen kann. Nach einer Stunde - zwischendurch hatte ich ihr anhand ihrer Ergebnisse immer wieder ihr Genie bestätigt - addierte Nadine Stapel von Millionenbeträgen richtig.Sie wollte gar nicht mehr aufhören. Sie war ein glückliches, strahlendes Mädchen - ein Anblick, der das Herz erfreute.
Warum hatte in der Schule 5 Jahre lang keiner in dieser QUALITÄT gerechnet?
Probleme im Bereich 10 - 20 ? Nadine konnte es in 1 Stunde bis zur Million. Und sie ist keine Ausnahme. Nimm das Versagensrisiko zu 100% auf DICH, stehe ggf. 100%ig dazu, bewundere ihre Kräfte, die es tun sollen, bestätige ihr bei jedem Ergebnis ihr Genie!
Du siehst: In der Ich-kann-Schule arbeite ich mit SOGwirkung, es ZIEHT die Kinder. Hast Du Misserfolg, so hast Du immer DRUCK gemacht. Druck komprimiert das Problem; das ist das Gegenteil von Lösung.
Mit Deinen Kräften darsft Du fast gar nichts machen; mit ihren Kräften musst Du so umgehen, dass sie gerne alles für Dich tun. Nur IHRE Kräfte können das Problem lösen. Ich freue mich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von Patti1977 am 13.04.2010, 8:10 Uhr

Hallo,

mit Fingern können sie sich die Menge wenigstens vorstellen. Ich find es okay.

lg

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von biggi71 am 13.04.2010, 11:42 Uhr

hallo,
da ich selber gerade eine frage hier gestellt habe ist mir deine frage ins gesicht gesprungen.
habe noch kein schulpflichtiges kind, aber...
ich selber war und bin "fingerrechnerin". mir hat es niemand abgewöhnt und ich hatte nie probleme damit. mein lieblingsfach war übrigens mathe bis zur 12ten klasse
lg
biggi

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von JonasMa am 13.04.2010, 22:54 Uhr

Dieses Problem haben wir jetzt auch - der Klasse unseres Großen wurde auch verboten, nach den Ferien mit den Fingern zu rechnen - jetzt möchte er nur noch Ringelshirts anziehen- dann kann er die Ringel abzählen oder er zählt am Rechenschieber nach - das dürfen sie noch.
Kann das nicht so ganz nachvollziehen.
Meiner hat das Rechnen noch für sich entdeckt - es fällt ihm sehr schwer.

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von Putzteufel am 14.04.2010, 9:53 Uhr

Bei uns dürfen sie bis in die 2. Klasse mit den Fingern rechnen und wenn sie sie ab und an noch benutzen ist das kein Problem und wurde auch nie eines daraus gemacht - die einen brauchen die kleine Hilfe die anderen nicht so ist jedes Kind einfach anderst. Während mein Großer eigentlich nie die Finger brauchte rechnet mein Kleiner auch in der 4. ab und an mit Fingern und wenn er eine Aufgabe gar nicht kapiert rechne ich ihm sogar mit den Fingern vor - ich finde es immer schlimm schon 1. Klässer so unter Druck zu setzen - der Druck kommt in der Weiterführenden früh genug sie sollen erst mal lernen uns spaß am lernen haben dass sie den späteren Schulalltag besser verkraften können.

Gruß Putzi deren Kinder auf einer etwas anderern Grundschule sind bzw. waren als "normale".

Re: Sind hier Lehrer?1 Klasse Mathe mit Finger rechnen.

Antwort von koelbach am 14.04.2010, 21:13 Uhr

Leider ist es so, dass besonders Kinder mit Rechenschwäche diese mit diesem System niemals "überwinden" werden. Kinder mit einer guten mathematischen Vorstellungskraft können damit prima umgehen, denn sie wissen ja intuitiv, dass jeder Zahl eine Menge zugeordnet wird. Kinder mit Rechenschwäche (oder Schwierigkeiten in Mathe) lernen bei diesem System spitz formuliert, dass der kleine finger fünf, der Ringfinger vier, der Mittelfinger drei usw. "heißt". Sie sehen sie dann nicht als ganze Menge, sonder jeden für sich getrennt voneinander. Genausogut könnte man die Finger a, b und c nennen. Dann würden sie a+b =c rechnen. Das habe ich vor kurzem eindrucksvoll bei einer Fortbildung vom Zentrum für Dyskalkulietherapie in Bonn gelernt und es war für mich absolut einleuchtend. Es wurden dort auch die Lehrwerke kritisiert, die so vorgehen.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

unsere lehrerin ist echt hammer

wie schon unten gesagt, ist unserer lehrerin eigentlich alles egal. sie lässt alles durchgehen, egal ob hauen, klauen, mobben,... meinte tochter fährt seit montag mit ihren roller zur schule. so heut kommt meine tochter nach schulschluss runter und meinte die lehrerin hat ...

von wuffi31280 24.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Hochzeit der Lehrerin

Unsere Tochter geht seit August in die Schule. Ihre Lehrerin hat schon Standesamtlich geheiratet. Jetzt steht die kirchliche Trauung noch an. Würdet ihr da hinfahren? Der Elternrat und einige Mütter haben beschlossen, mit den Kindern hinzufahren, ein Lied zu singen und ein ...

von fledermaus24 21.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Klassenfahrt in der 1. Klasse

Gestern erzählte mir eine Freundin freudestrahlend, ihr Sohn (1. Kl.) würde im Mai mit seiner Klasse für drei Tage eine Klassenfahrt unternehmen. Die Lehrerin hatte das am Elternabend vorgeschlagen und die Eltern haben dafür gestimmt. Ich persönlich finde das total ...

von trisha0570 19.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1 Klasse

unglückliches Vorgehen der Lehrerin - was sagen oder nicht?

Hallo zusammen, als Erklärung vorneweg: Ich bin sehr zufrieden mit der Lehrerin meines Sohnes. Meine Tochter, jetzt 3. Klasse, hatte sie ebenfalls in 1.+2. und auch da lief alles prima. Ich bin auch keine überehrgeizige Mutter, musste noch nie eine Lehrerin wegen Problemen ...

von kanja 08.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Gespräch in der Schule mit Lehrerin :-(

Unsere kleine Tochter (6 J. - 1. Klasse) war schon etwas "lebhaft". Sie hat kein ADS oder ADHS, guckt nur am Wochenende fern (1-2 St maximal) und hat genug "Auslauf". Sie geht reiten - macht also auch Sport. Heute hatten wir das Gespräch: Die Lehrerin berichtete uns, dass ...

von TinaDA35 03.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Mythos Osterhase von Lehrerin genommen....

Hallo, als meine Tochter am Donnerstag von der Schule nach Hause kam, wurde ich sofort in Kenntnis gesetzt, das es den Osterhasen nicht gibt. Die Religionslehrerin hat den Kindern die Ostergeschichte erzählt und auch erklärt, das der Osterhase gar nichts mit dem Fest zu ...

von Daniela97 27.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Mathe bitte mal um Rat gerne an Lehrerin

meine tochter geht in die 1 klasse, ich bemerke das sie + und - durcheinander wirft. ich habe ihr gesagt + sieht aus wie ein Kreuz und da musst du immer dazu rechnen bei - abziehen. mal klappt es super aber wenn + und -Aufgaben durcheinander sind,dann verwechselt sie es ...

von Maria3112 23.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

1.und 2. klasse zusammen unterrichten

hallo habe heute von 2 müttern erfahren das wohl die neuen vorschulkinder wo also im september 2010 in die 1.klasse kommen auf die 2 jetzigen 1.klassen also dann 2.klassen aufgeteilt werden.so das dann 1.und 2. klasse zusammen unterrichtet werden.find es etwas schade das sie ...

von Daniela261981 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1 Klasse

noch mal wegen lucalara und den Strafarbeiten - @ die Lehrer unter euch!

Hallo, eine Frage interessiert mich: Wie setzt sich eine Lehrerin / ein Lehrer mit Strafarbeiten durch? Hilft es, wenn ein im Unterricht störendes Kind für den Nachmittag Extra-Aufgaben bekommt? Kann es den Zusammenhang überhaupt sehen? Die Kinder sind 6 oder 7 Jahre ...

von ansaluli 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Elterngespräch gerne an die Lehrer, aber auch an alle anderen

hatten heute Elterngespräch,meine Tochter ist letzten Sommer eingeschult worden. Lehrerin meinte sie hat den Eindruck das sie manchmal in einer anderen Welt wäre, und das sie sich ab und zu nicht konzentriert. Lehrerin erklärt ihr was in mathe, dann läuft sie rum und schaut ...

von Maria3112 26.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.