kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von beated am 31.01.2009, 17:06 Uhr zurück

Re: Schuluntersuchung

wenn er geistig und körperlich schulfähig ist, warum willst du es ihm verweigern?

ich würde erstmal die untersuchung abwarten.

meine tochter kam auch letztes jahr in die schule mit 5 jahren. geb. 07.10.2002. es gefällt ihr gut und sie lernt gut. ist nicht die beste aber im mittelfeld.

bei uns waren rückstellungen auf wunsch der eltern nicht möglich, aber das soll jetzt in berlin bei uns auch etwas gelockerter sein.

da würde ich mich mal mit allen möglichen leuten austauschen. z.b. dem kindergarten, die können meist auch hinweise geben, ob sowas schon mal vor kam und unter welchen bedingungen.
schulamt?

aber grundsätzlich würde ich es nicht negativ sehen, wenn er so weit ist, tut es seiner förderung bestimmt gut in der schule zu sein.
grüße
beate

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schuluntersuchung und Sturheit allgemein

Hallo, ich habe 2 Jungs (7 und noch 5 Jahre alt) und eine Tochter (fast 3 Jahre alt). Mein Ältester geht in die 2. Klasse und ist damals im Juli 6 Jahre alt geworden und im August dann direkt eingeschult worden. Mit ihm läuft es in der Schule sehr gut. Ein wenig Sorgen mache ...

Männerhaushalt   18.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schuluntersuchung
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht