kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Kerstin Nie. am 25.04.2003, 18:19 Uhr zurück

Re: Schuluntersuchung...wegen meiner Unentschlossenheit...

Hallo eulalie!

Also, ich habe natürlich eher die Zeit und Ruhe, mit ihm zu diskutieren, als andere und meißtens gewinne ich dann :-).
Klar paßt ihm das nicht immer, wenn ich recht habe, und er ist schon ganz schön ausgefuchst, aber manchmal kann er auch MICH überzeugen und das macht das wieder wett :-).
Wo er dann nicht mit klar kommt, sind regelrechte Machtkämpfe, wie mit seinem Opa, der etwas sehr konservativ ist und meint, daß natürlich ER immer recht habe (grummel).
Gut, es gibt auch Situationen, da geht es nicht anders, als zu sagen:"Du machst das jetzt, weil ich es dir sage!", wenn ER zwar den Sinn nicht darin sieht oder keine Lust hat, wir aber unbedingt irgendwo hin müssen, weil wir z.B. einen Termin haben.
So etwas kann er nun mal noch nicht abschätzen. Obwohl ich ihm das auch sehr gut hinterher noch deutlich machen kann, indem ich ihm die Sache mit Terminen und warum wir nun (ausgerechnet) da hinfahren/gehen erkläre. Meißtens ist dann schnell die Luft raus.
Er ist da wirklich sehr verständig.
Tja, und wenn ER etwas anstellt? Sind wir woanders, wird er ermahnt (mit Erklärung). Stellt er auf stur, gibt es noch eine Warnung, daß wir sonst nach Hause fahren müssen, wenn das nicht hilft, dann fahren wir.
Zuhause: je nachdem wo er ist, im "Gemeinschaftsraum" (z.B. Wohnzimmer) muß sich JEDER anpassen und Rücksicht nehmen, wenn jemand nur Quatsch machen will, so darf er das in seinem Zimmer machen.
Genauso ist das mit Geschwisterstreit, sie dürfen sich gerne streiten, aber dann bitte oben, in ihren Zimmern, ich möchte das nämlich gar nicht hören.
Sie wissen das beide und fordert Merlin mich dann trotzdem noch heraus, geht es mit Nachdruck nach oben und wenn ich ihn notfalls tragen muß (meißtens geht er dann schon freiwillig, wenn ich ihm sage daß ich ihn trage, wenn er nicht freiwillig geht :-) ).
Und in den Kinderzimmern? Gibt es nur Streit und Stunk, werden für eine Weile die Türen zu gemacht, damit sich beide Gemüter abkühlen können.
Bei uns heißt es so: Ich bin der Chef, aber meine Mitarbeiter dürfen gerne etwas mit einbringen, die Entscheidungen, wie die Verantwortung liegen dann jedoch größtenteils bei mir.
Ach so, Merlin ist übrigens 6 Jahre alt und Lea 3 jahre alt :-).

Ciao, Kerstin!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht