*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilatiger74 am 12.07.2010, 16:13 Uhr

Schultüte Materialkosten

Hallo,

bin gerade auf der Suche nach Ideen für Toms Schultüte (soll mit Dinos sein, passend zum Schulranzen).

Ich möchte sie selber basteln und habe inzwischen neben tollen Vorlagen auch ganze Bastelsets entdeckt. Da sind alle Materialien dabei, man muss halt "nur" noch ausschneiden, zusammensetzen und aufkleben. Kosten tun diese Sets (inkl. Versandkosten) so um die 25 Euro. Ist schon happig, aber da die Rohlinge ja teilweise schon recht teuer sind, bin ich nun am Überlegen, ob sich die Investition nicht vielleicht doch lohnt.

Was habt ihr so für die Bastelmaterialien ausgegeben?

LG
Katja

 
4 Antworten:

Re: Schultüte Materialkosten

Antwort von perelin18 am 12.07.2010, 18:34 Uhr

Ist gerade fertig geworden (Spongebobs Ananas) - direkt ausgegeben: äh... 2,50 Euro? Alle Materialien, die wir noch so hatten zusammengerechnet (Filz für die Ananasblätter, Papier, Kreppapier, Glitter, Sand, Tonpapier, Hula-Kette, Pfeiffenputzer als "Rasen"): vielleicht so 6/7 Euro? (Und das Ding ist riesig und hat lauter "Runterbaumel-Zeug", ist also schon eine getunte Version)

Liegt an Euch, aber meistens bestehen die Dinger ja eh "einfach" aus einem Rohling und dann den entsprechenden ausgeschnitten Figuren, da würde ich mich wohl eher inspirieren lassen und dann das ganze einfach nachbasteln, dann kann man auch noch nach Belieben verändern, Vorlagen für Figuren findet man im Internet auf diversen Ausmal-Seiten auch schnell...

Viel Spaß!

Re: Schultüte Materialkosten

Antwort von mamavonJuMaLe am 12.07.2010, 21:30 Uhr

Hallo,

hier konnten wir übern Kiga Bastelsets bestellen, wir haben 10,50€ bezahlt. Der Rohling war schon fertig gebastelt, ich hab nur noch ein bischen schnibbeln und kleben müssen.

LG

Re: Schultüte Materialkosten

Antwort von liha am 12.07.2010, 21:41 Uhr

Bei der 1. Tüte mind. 30,- Euro.
Bei der 2. Tüte ca. 20 Euro.
Bei der 3. Tüte auch ein Bastelset für 25,- Euro.

Mit dem Bastelset war ich super zufrieden!!!

Das Problem bei der ersten Tüte war, dass ich total viele Teile brauchte, wovon ich nachher die Hälfte übrig hatte. Z.B. 2 Sorten Glitzer (2 Fläschchen gekauft, minimal verbraucht), Spiegelfolie (1 Rolle gekauft, 5cm verbraucht), 3 Farbe Mosgummi (nichtmal die Hälfte verbraucht).

Bei der zweiten Tüte habe ich mir die "Zutaten" mit einer Mutter geteilt, die die gleiche Tüte machen wollte. So war das preiswerter.

Beim Set hatte man alles direkt zusammen und mußte nicht ewig rumsuchen. Fand ich super für den Preis.
Nur leider kann man dann nicht auf individuelle Farbwünsche eingehen.

Und bei schultüte Nr. 4 wird es mit Sicherheit wieder ein Set werden.
Aber die zum Glück erst in 3 Jahren :-)

Re: Schultüte Materialkosten

Antwort von LeMiMa am 12.07.2010, 22:15 Uhr

Wir hatten einen Unkosten-Beitrag von 5 EUR zu entrichten, das Material hat der Kiga besorgt bzw. gestellt. Wir sollten vorher angeben, welche Farbe bzw. Motto die Schultüte haben soll.
Wenn ich die Sache selber alle besorgt hätte, wär ich mit gut und gerne 25 EUR dabei gewesen. Liegt aber auch daran, dass man da, wo man eigentlich z. B. nur 20 Perlchen braucht, dann direkt ca. 100 kaufen muss, die man im Leben nicht mehr braucht.
Ich fand das eine gute Sache, wie unser Kiga das organisiert hat. Haben uns dann an einem Abend um 18.30 getroffen und in lustiger Runde bis ca. 22 Uhr gebastelt und auch noch die Heißklebepistole in die Luft gejagt

LG, Katrin

P.S.: anbei noch ein Foto von unserer "Fee mit Pferd"-Tüte

Bild zum Beitrag anzeigen
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.