*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ulimama am 28.06.2004, 0:22 Uhr

Schulranzen-Empfehlung gesucht

hallo ihr mütter von nun schon ein jahr lang schulkindern!

für meinen sohn der 2005 eingeschult wird möchte ich schon im herbst den ranzen kaufen, weil die vorjahresmodelle dann ja etwas günstiger sind.
er ist recht klein für sein alter.
und nicht so sehr sorgsam mit seinen sachen, vorsichtig gesagt.
welchen ranzen könnt ihr mir empfehlen, der sowohl leicht und nicht zu groß als auch haltbar und nicht zu teuer und auch noch schick für so ein kind ist? reflektoren usw. soll er natürlich auch haben. turnbeutel und sowas muß es nicht unbedingt passend dazu geben...

wie heißt der ranzen, was kostet er, welche erfahrungen habt ihr damit und wo kriegt man ihn?

danke und liebe grüße und schöne ferien

uli

 
8 Antworten:

Re: Schulranzen-Empfehlung gesucht

Antwort von Balmung am 28.06.2004, 8:43 Uhr

Hallo uli!
Es ist immer besser, daß das Kind den Ranzen anprobiert. Ich kann Dir nur raten, nach den Sommerferien in ein Fachgeschäft zu gehen und Dich entsprechend beraten zu lassen.
Dein Kind muß mit diesem Ranzen 4 Jahre zur Schule und da muß er gut sitzen. Und zu klein darf er nicht sein, weil sich der Ranzen mit der Zeit immer mehr füllt. Da wird Dein Sohn den Platz brauchen.
Ich kann Dir nur raten, nicht nur auf den Preis zu achten, sondern vor allen Dingen darauf, daß sich Dein Sohn mit dem Ranzen auf dem Rücken wohl fühlt.
Ach ja, meine beiden Jungen haben einen Scout-Ranzen. Sie halten wirklich etwas aus. Gekauft haben wir die Ranzen bei e*bay (natürlich nach den Sommerferien).
Viele Grüße
Balmung

Re: Schulranzen-Empfehlung gesucht

Antwort von topeki am 28.06.2004, 9:15 Uhr

Hi,

Dein Sohn muß den Ranzen unbedingt aufprobieren, man kann da so pauschal keine Aussage machen.
Ich hatte mich eigentlich für eine McNeill entschieden..... aber... das Teil paßte meiner Tochter überhaupt nicht. Wir haben uns dann doch für den Scout entschieden da er bei ihr super gesessen hat.
Es gibt aber auch Kinder die kommen mit dem Scout überhaupt nicht zurecht.
Geh am besten in ein Fachgeschäft und lass Dich beraten. Aber das würde ich auch erst 2-3 Monate vor der Einschulung machen, da das Kind ja auch noch wachsen kann.
Es gibt im Internet viele günstige Angeboten für Schulranzen. Wir haben für den Scout inkl. Sportbeutel, Brustbeutel, Federmappe und Schlamperrolle 105 Euro bezahlt.

VG
Petra

Kauf nicht zu bald!!

Antwort von Birgit67 am 28.06.2004, 11:13 Uhr

Hi, mein Sohn kommt jetzt in die Schule und haben auch einen Scout gekauft. Nach Ostern geht es lost mit den Schulranzen und viele Anbieter verkaufen dann komplette Sets vom Vorjahr oder welche die sie auslaufen lassen billiger. Wir hatten Glück. Mein Sohn hat sich den Rucksackranzen von Scout ausgesucht Motiv: SAGA. Überall kostete der Ranzen € 95, nur bei Breuninger nicht, die haben nämlich das Modell (Obwohl es aktuell war) auslaufen lassen weil sie andere Modelle reingenommen haben und alles was Saga war war reduziert, so haben wir den Ranzen für €60 bekommen und das Schlampermäppchen für nicht mal €5.

Also warten und Informieren, ansonsten gibt es in E-Bay immer Schulranzen.

Gruß Birgit

Re: Schulranzen-Empfehlung gesucht

Antwort von KaMeKai am 28.06.2004, 13:11 Uhr

Hallo,
niemand kann Dir aus der Ferne eine Empfehlung geben, welcher Ranzen bei Deinem Kind gut passt. Du musst mit ihm ins Fachgeschäft gehen und einen Ranzen anpassen lassen.
Ich würde den Ranzen erst nächstes Frühjahr kaufen, dann passt er wenigstens richtig im Sommer.
LG
Kathrin

noch was...

Antwort von KaMeKai am 28.06.2004, 13:14 Uhr

ach ja,
es ist natürlich etwas unfair, sich im Fachgeschäft ausführlich beraten zu lassen und dann bei Ebax zu kaufen, dann gibt es bald keine Fachgeschäfte mehr.
Unser Scout mit Mäppchen, Schlampermäppchen und Turnbeutel hat im Fachladen auch nur 109 € gekostet.
LG
Kathrin

Re: Herlitz...

Antwort von drahtseil am 28.06.2004, 13:58 Uhr

Hallo, wir hatten einen Herlizt-Ranzen mit Turnbeutel, Geldbeutel und Schlampermäppchen für 49,99 Euro. Der ist aber nicht so der Bringer. Ich hoffe, daß er die 4 Jahre übersteht. Danach ist er auf alle Fälle nicht mehr weiterzuvererben, dáß sieht man jetzt schon. VG Chris

Re: Schulranzen-Empfehlung gesucht

Antwort von timundrobin am 01.07.2004, 23:53 Uhr

Hallo,kann ich Dir nur dringend von abraten dem Rücken Deines Sohnes zu liebe. Unser Tim ist auch nicht grade ein Riese,wir hatten ein ähnliches Problem.Er kommt jetzt im September in die Schule.Das erste mal sind wir im Januar zum aufprobieren gewesen, da hat keins der zig Modelle wirklich gepasst und der der am ehesten noch einigermaßen sass, war zwei Monate später schon wieder überhaupt nicht mehr richtig anzupassen. Im Mai kurz vor seinem 6. Geburtstag kamen dann noch zwei Modelle in Frage,doch als er(ich danke der Verkäuferin noch heute dafür) den Ranzen für eine Weile im Geschäft herumgetragen hatte,hatte er bei unserem eigentlichen Favouriten gleich eine wundgescheuerte Stelle am Hals. Du bekommst über das Internet auch im Frühjahr und Frühsommer günstige Modelle, besonders um die Osterzeit.Bitte lass Dir da noch Zeit.Steffi

@KaMeKai.. sorry, aber ich bezahle nicht für die Beratung 50 Euro... m.T.

Antwort von topeki am 02.07.2004, 13:35 Uhr

Hi,

natürlich ist das nicht fair, aber bei den Preisen muß man das abwägen.
Dafür haben wir in dem Geschäft sämtliche Schulsachen gekauft, ich denke damit hebt sich die Beratung auf.

VG
Petra

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.