*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ebi-Mama am 05.05.2003, 10:31 Uhr

Schulgespräch

Mein Sohn hat morgen früh ein 45-minütiges pädagogisches Gespräch in der Schule, nach dem entschieden wird, ob er als Kann-Kind (hat im Juli Geburtstag) im Sommer eingeschult wird. Das Gespräch ist erforderlich, da er Probleme mit der Aussprache hat (Sprachverständnis/Grammatik usw. sind ok.), weshalb wir auch in logopädischer Behandlung sind. Ich habe immer versucht, ihm beide Alternativen (Schule oder weiter Kita) schmackhaft zu machen, aber er hat sich jetzt voll auf die Schule eingeschossen. Das soziale Umfeld an unserer Schule ist optimal und ich fände es wirklich schade, wenn er noch nicht zur Schule dürfte. Außerdem haben wir mittlerweile ziemliche Probleme in der Kita und die Altersmischung würde nächstes Jahr für ihn sehr ungünstig sein, so daß er dort wahrscheinlich nicht die nötige Förderung bekäme.
Drückt uns die Daumen, dass sie uns nehmen.

 
4 Antworten:

Re: Schulgespräch

Antwort von Angi3 am 05.05.2003, 13:31 Uhr

Hallo
ich wünsche dir alles Gute zum Gespräch.
Viele Grüße
Angi

Re: Schulgespräch

Antwort von Claudia B am 05.05.2003, 22:56 Uhr

Hallo,

auch ich drück Dir ganz fest die Daumen, wir hatten nämlich genau die gleiche Situation (Kann-Kind im Juli, allerdings total fit, keine Probleme etc, aber trotzdem hatte ich totalen Bammel vor dem Gespräch), deshalb kann ich mir genau vorstellen, wie Du Dich nun fühlst.

Ich hab dann einfach nur versucht, dieses Gespräch meiner Tochter als eine ganz normale Unterhaltung darzustellen, sie neugierig darauf zu machen, damit SIE zumindest unbelastet da hineingeht. Und so war es dann glücklicherweise auch.

LG
Claudia

Re: Schulgespräch: Bestanden!

Antwort von Ebi-Mama am 06.05.2003, 10:19 Uhr

Vielen Dank fürs Daumendrücken.
Nachdem unser Mittlerer (fast 3) heute noch vor dem Frühstück einen Tobsuchtsanfall bekommen hatte, und wir mit einem Riesengeschrei aufgebrochen sind, hat alles prima geklappt.
Das mit seiner Sprache sei überhaupt kein Problem, solange wir die Therapie weiterführen. Die Schule könne da sicher einiges fördern.
Das klingt doch schon viel besser als die Kindergarten-Philosophie: Kinder solange spielen lassen, bis sich alles von alleine löst.
Uffz, bin ich erleichtert, dass sich das jetzt endlich geklärt hat.
LG Urte

Re: Schulgespräch: Bestanden!

Antwort von Claudia B am 06.05.2003, 20:34 Uhr

Hey, da freu ich mich sehr für Euch. Super!

LG
Claudia

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.