1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von like am 07.12.2004, 18:32 Uhr

Pisa-tauglich? Auch an die Lehrerinnen

Ich kann die Einstellung mancher Eltern eigentlich nicht so ganz nachvollziehen: egal, wieviel gelernt wird (oder dann eben meist: wie wenig), Hauptsache, es macht den Kindern Spaß. Natürlich ist das gaaanz wichtig, v.a. in der ersten Klasse. Aber wenn die Kinder nicht in höheren Klassen Probleme kriegen sollen und der nächste Pisa-Test nicht wieder so ausfallen soll, dann muss eben auch schon in den 2 ersten Schuljahren ein gutes Fundament gelegt werden, was das Lesen, Schreiben und Rechnen anbelangt. Und da stimmt es mich dann schon nachdenklich, wenn nach ca. 1/3 Jahr immer noch nur Zahlen gemalt werden und noch nicht gerechnet wird - abgesehen davon, dass das Kinder, die etwas weiter sind, sicherlich frustriert. Und bezüglich des Lesens hab ich mal eine Studie gelesen, dass es hier auch so ein "Entwicklungsfenster" gibt, das sich mit ca. 10 Jahren sehr verengt wenn nicht gar schließt - d.h., dass Kinder, die bis dahin nicht wirklich ordentlich lesen, dies kaum mehr zufriedenstellend lernen. Und da stimmt es dann auch nachdenktlich, wenn Erstklässler vielleicht erst am Ende der 1. Klasse (mit dann evtl. schon 8 Jahren) überhaupt und erst viel später einigermaßen zügig lesen können. Ich bin kein Fachmann, deshalb würde mich die Meinung der Lehrerinnen hierzu interessieren.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.