kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Gerit77 am 27.07.2010, 20:40 Uhr zurück

Re: Phimose/Vorhautverengung-OP ... wie das Kind vorbereiten?

Guten Abend, bei meinen beiden Jungs gab es auch starke Verklebungen. Es gab allerdings keine OP, sondern, wir bekamen von der Kinderchirurgie eine betäubende Salbe, die ich ab 2 Std.vor Behandlung beginnend im 1/4 stunden Rhythmus auftragen mußte (auf Vorhaut und umliegendes), dann hat die Kinderchirurgin mit einem stabähnlichen schmalen Ding, ähnlich einer Stricknadel mit aber sanft rundem Kopf die Verklebung innerhalb von 10 sekunden gelöst. Die beiden habe ich dann 2 Tage zu Hause gelassen und Sitzbäder mit ihnen veranstaltet, damit die Schwellung zurückgeht. Das Sitzbadmittel gab es im Kinderzentrum mit. Es ist bei beiden jetzt in Ordnung und nicht wieder neu verklebt. Alles Gute für euch! Gerit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Vorhautverengung, Phimose....

Mein Sohn war heute zur U9.... Diagnose Vorhautverengung Der Kinderarzt meinte, wir sollten unseren Sohn dann möglichst bald operieren lassen, vor Schuleintritt . Warum ist das denn so wichtig ? Ich meine, vor Schuleintritt ? Der Kleine hat weder Beschwerden, Entzündungen ...

Vesna   13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Vorhautverengung
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht