kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von +emfut+ am 20.04.2008, 11:12 Uhr zurück

Re: nochmal hochhol - für Elenamama

Wie ich früher schon mal schrieb:

Es gibt Untersuchungen aus skandinavischen Ländern, daß die Reichen-Methode statistisch mehr Legastheniker "produziert" als andere Methoden. Ich habe die Daten der Untersuchungen (Prof. Schulte-Körne hatte das in einer Meta--Studie zusammengefasst) im Netz leider nicht gefunden und meine Unterlagen finde ich jetzt nicht, aber die Unterschiede sind eklatant.
Ich habe dazu einen Vortrag von Prof. Schulte-Körne von der LMU München gehört, der vorher - an der Uni Marburg - das Marburger Rechtschreibtraining entwickelt hat.

Er lehnt die Methode nicht prinzipiell ab, hält sie aber für Kinder mit genetischer Vorbelastung für weniger geeignet.

Fumi hat nach Reichen gelernt - ihre sehr starle Legathenie wurde erst in der 3. Klasse "gemerkt". Vorher hieß es immer: "Es ist normal, wenn das bis zum Ende der 2. Klasse dauert, das kommt noch!" Wir haben mindestens ein Jahr Therapie verpasst. Wenn ich Prof. Schulte-Körne vorher gekannt hätte, wäre ich auch schlauer gewesen, aber ich dachte immer, daß die Lehrerin sich ja sicher auskennt, sie hat das ja studiert.

Es sollte einfach klar sein, daß die Reichen-Methode nicht unumstritten ist. Ich bin mir sicher, daß man die Defizite durchaus ausgleichen KANN. Frage ist, ob das immer geschieht.

Gruß,
Elisabeth.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht