*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Rike.p am 04.08.2003, 21:29 Uhr

Noch mal Genaueres...

also, er ist vor ein paar Monaten von seiner Ergotherapeutin getestet worden, da schien er in vielem "aktuellen" wie z.B. Licht anschalten etc. eher Rechtshänder zu sein, auch hat er den Stift in der rechten Hand lockerer gehalten und seine nachgemalten Figuren sahen mit rechts sicher nicht schlechter aus, als mit der "geübten" linken Hand. Aber zu Hause WILL er nur mit links schreiben bzw. malen...

Es ist bei ihm auch diagnostiziert, daß er nicht überlagerte Reflexe hat, d.h. er kann z.B. nicht nach rechts oder links schauen, ohne die Arme mit zu drehen etc.

Eine Freundin hat mir jetzt das Buch "das linkshändige Kind in der Grundschule" geliehen - da gibt es ein extra Kapitel über Kinder mit Minimaler Cerebraler Dysfunktion bzw. Teilleistungsstörungen, die die Symptome eines umgelernten Linkshänders aufweisen könnten - aber was man dann mit diesen Kindern macht, sagt da auch keiner :-(
Und laut Aussage unserer Ergotherapeutin ist der Begriff der MCD inzwischen überholt - dazu habe ich auch einen Artikel im Netz gefunden...

Irgendwie habe ich jetzt so das Gefühl, daß mein Sohn - auch für mich - so in eine Ecke mit dem Etikett "behindert" abgeschoben wird - wobei das sicher in der Hinsicht stimmen würde, daß ihn diese Probleme wirklich behindern - aber es hat halt so einen negativen Beigeschmack und ich weiß jetzt v.a. gar nicht, wie ich damit und mit dem in meinen Augen langsam wirklich "drohenden" Schulanfang klar kommen soll...
Gefrustete Grüße
Rike

PS Danke für den Linkshänderforums-Link, werde dieses Posting leicht abgewandelt da auch posten!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.