kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MamaMalZwei am 11.03.2012, 16:22 Uhr zurück

Re: Naja, angefangen haben ja immer "die Anderen"...

Hallo, auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Sucht bitte nicht immer die Schuld bei den Kindern, die gemobbt werden.
Ich habe ein "schönes" Beispiel aus der GS-Klasse meiner Tochter. Dort war ein Junge hauptsächliches Opfer, angeblich stank er, ärgerte andere, ließ sich nichts sagen, fing den Streit an.
Katy meinte bereits recht früh, dass er nicht derjenige sei, der den Streit anfinge, sondern zwei andere Jungs, die den Rest der Klasse gegen ihn aufhetzten. Die gingen in den Pausen über den Schulhof, nahmen sich bestimmte Kinder vor. Zwei der Kumpels hielten dann ein missliebiges Kind fest, der Anführer, ein kleinwüchsiger Deutsch-Türke, trat zu. Katy erzählte mir, dass des öfteren der Krankenwagen vorm Schultor halte. Da sie in manchen Dingen eine recht blühende Phantasie hat, habe ich ihr nicht geglaubt, zumal der KL abstritt, dass es in der Klasse so schlimm wäre.
Der Junge, den sie triezten, wurde immer verhaltensauffälliger, musste in der KJP behandelt werden. Die Jungs, die ihn ärgerten, wurden nicht bestraft.
Mittlerweile geht Katy aufs Gym. Die beiden Jungs, die andere auf dem Schulhof zusammenschlugen, sitzen seit kurzem im Gefängnis. Das hoffe ich zumindest, denn der kleine Schläger von damals hat hier vor kurzem in der Nähe der Kirche einen jungen Mann erstochen.
Hinter Mobbing steht ein perfides, menschenverachtendes System, das dürft Ihr nicht vergessen. Ich schäme mich noch heute dafür, meiner Tochter nicht geglaubt zu haben. LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht