kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Chatilia am 31.01.2012, 12:40 Uhr zurück

na ja

grundsätzlich finde ich auch, dass es gar nicht geht, wenn eine andere mutter ein fremdes kind zurechtweist.

etwas aber fällt mir beim lesen deines posts auf. ich zitiere "Es handelt sich eigentlich abstruse Vorwürfe, die teilweise noch nicht einmal stimmen (Bleistift weggenommen, Geschubst nach der Pause beim Treppenhochgehen, Jacke runtergeschmissen, als Blödmann beschimpft, beim Sport zu fest am Arm gerissen - also "Lapalien"), dafür erhält meine Tochter Standpauken in unfreundlichem Ton."

Was du lappalien nennst, sind keine. Wenn jeder sich anständig benehmen würde, gäbe es gar keine auseinandersetzungen dieser art.

ich würde deshalb mit meinem kind trainieren, dass es
- keinen bleistift wegnehmen
- nicht schubsen beim treppenhochgehen
- keine jacke runtergeschmissen
- niemanden als blödmann beschimpft
- niemanden bei keiner aktivität fest am arm reisst
und die schulwelt wäre ein friedlicher ort.

was ich NIE verstehen werde: wenn das eigene kind etwas macht, ist es immer eine lappalie. das ist zwar auch eine art von mutterliebe, aber so hilft man dem eigenen kind bestimmt nicht. das ziel einer mutter kann nämlich immer nur sein, dem kind beiseite zu stehen, bis es gross und alt genug ist, selber in einer gesellschaft friedlich seinen lebensweg zu gehen. dazu gehört für mich ein angenehmer umgang untereinander.

alles gute!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht