kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von lejaki am 19.03.2015, 10:08 Uhr zurück

@Muts: Doch, sie sind versichert

Egal wie sie zur Schule kommen, die gesetzliche Unfallversicherung zahlt, wenn was passiert.


Fall 1: Auch Grundschüler dürfen mit dem Rad kommen

Eine 7-jährige Schülerin kommt mit Erlaubnis der Eltern täglich mit dem Fahrrad zur Schule. Da der Schulweg nicht allzu gefährlich ist und nur durch Wohnstraßen führt, trauen die Eltern dies ihrer Tochter zu. Der Schulleiter hingegen teilt den Eltern mit, es sei verboten und das Kind sei nicht unfallversichert. Er begründet dies damit, dass das Kind noch nicht an dem Unterricht für Verkehrserziehung teilgenommen habe. Außerdem bestehe Helmpflicht für die Kinder und das Mädchen habe keinen Helm.

Rechtslage: Die Schülerin darf mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Sie ist dabei durch die gesetzliche Unfallversicherung versichert (§ 2 Abs. 1 Ziffer 8 Sozialgesetzbuch VII).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht