kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von like am 13.01.2007, 22:01 Uhr zurück

Re: muss auch noch senfen.

Also, ich würde einen Lehrer nie beim Einkaufen, auf der Straße, bei der Freizeit ansprechen (ich treffe öfters welche), hab auch noch NIE einen zu Hause angerufen. Ich selbst wurde aber schon oft von den Lehrern angerufen (morgen fällt 6. Stunde aus; bitte Telefonkette in Sache XY; wäre Ihnen für Termin bezüglich Grundschulempfehlung evtl. auch ein anderer als der schriftlich mitgeteilte Termin recht....). Aber wenn der in der Schule ist oder bei einer Schulveranstaltung, oder auch mal beim Abholen, da kann man es sich sicher erlauben, mal kurz nachzufragen in einer bestimmten Sache. Wenn er grad keine Zeit hat, WIRD ER ES MIR SAGEN und einen Ausweichtermin nennen. Die paar Worte müssen drin sein, auch wenn schon Kinder im Klassenzimmer warten oder der Kindergarten der eigenen Kinder (oder wie eng kalkuliert ihr?).
Aber mir geht es tierisch auf den Keks, wenn Lehrer generell für Elterngespräche keine Zeit und kein Interesse aufbringen und alle Mütter als überbehütende Schnepfen darstellen, die wegen dem verschlampten Turnbeutel zur Lehrerin rennen. Und: man kann auch mal das Telefon klingeln lassen, wenn man sich mit Wichtigem zu Hause beschäftigt (tu ich z.B. immer, wenn ich meinen Kindern vorlese - zu was hab ich AB)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht