kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von lia-marie am 30.08.2007, 17:11 Uhr zurück

mich würde mal interessieren...

hallo,
nachdem ich nun alle die beiträge zur langeweile, hochbegabung und lesenden kindern gelesen habe, würde mich mal interessieren, wie alt die "vor-der-einschulung-lesenden-kinder" waren.
meine tochter ist gerade 6 jahre alt(juli) und somit die jüngste in der klasse.
sie kommt bis jetzt sehr gut mit und es macht ihr spass.
auch ich musste mir schon den satz "mein kind kann ja schon lesen/schreiben" von ach so stolzen müttern der mitschüler meiner tochter des öfteren anhören.
ich habe aber festgestellt, dass diese kinder, die in der klasse meiner tochter etwas lesen oder schreiben können, fast alle schon 7 sind oder jetzt im sept./okt. werden. also fast ein jahr älter.
das bringt mich zum dem schluss, dass es wohl an der entwicklung liegt und ich denke, dass meine tochter wohl auch von selbst etwas lesen und schreiben könnte, wenn sie ein jahr weiter und nächstes jahr erst eingeschult worden wäre.
ich bin froh, so wie sie ist; eben ein ganz normales wissbegieriges schulkind, die ihren weg gehen wird.
nur den satz (s.o.) von den megamüttern mit ihren megakindern, kann ich nur wirklich nicht mehr hören.

trotzdem interessiert mich auch hier,
wie alt die "normalen - nicht superklugen kinder" (wie etwa die von graupapagei)- waren, als sie in die schule kamen und schon lesen konnten. (lesen im sinne von wörtern oder kurzen text; nicht bücher)

danke und liebe grüße von
lia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht