kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Anja + M+M am 16.11.2007, 12:22 Uhr zurück

Meine Tochter trinkt zu wenig!

Hallo zusammen,

mal wieder das leidige Problem: Meine Tochter trinkt einfach viel zu wenig. Ich gebe ihr jeden Tag eine Trinkflasche mit, die sie mir praktisch voll wieder mit nach Hause bringt. In der MIttagsbetreuung trinkt sie höchstens ein Glas Mineralwasser ...

Das Problem besteht bei ihr schon von jeher. Im KiGa war es ein ewiger Kampf. Dort war sie ein paar Monate ganztags, und da ist sie mir einmal dehydriert (war nicht mehr ansprechbar, blass, desorientiert). Dort haben die Erzieherinnen dann etwas darauf geachtet, und ich habe mit ihr verhandelt, wie viele Gläser Wasser sie wann trinken soll ... Es ging einigermaßen.

Jetzt in der Schule der gleiche Kampf, nur kann natürlich die Lehrerin jetzt nicht mehr aufpassen, ob die Kinder alle was trinken!

Ich bin aber der festen Überzeugung, dass sie sich auch besser konzentrieren kann, wenn sie genug trinkt. Morgens zum Frühstück trinkt sie auch nur ein paar Schlucke, das reicht doch niemals bis 14h, bis wir zuhause sind!! Zuhause erinnere ich sie dann immer wieder daran, was zu trinken, sonst "vergisst" sie es einfach.

WIE UM ALLES IN DER WELT KANN ICH SIE DAZU BRINGEN, WAS ZU TRINKEN????????

Es liegt nicht am Getränk, wenn sie Apfelschorle bekommt, trinkt sie minimal mehr, aber das lohnt kaum. Außerdem will ich ihr nichts Zuckerhaltiges mitgeben, wegen der Zähne.

LG Anja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht