kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mabr am 27.01.2009, 13:32 Uhr zurück

meine Plaudertasche :)

Mein Sohn ist seit Geburt an ein sehr lebhaftes Kind. An allem interessiert und sprachlich sehr versiert. Er spricht von in der Früh bis am Abend ohne Pause! Es ist sehr sehr anstrengend mit so einer Plaudertasche :) Er interessiert sich für die Nachrichten, Geschichte, schaut am liebsten Dokumentationen...

und dann kam die Schule!

Im Kindergarten konnten sie spielen und Kind sein. Leider habe ich es versäumt ihn auf die Schule vorzubereiten, aber ich wollte ihn damals nicht zwingen. Viele Tränen sind geronnen, weil er keine Striche oder seinen Namen schreiben konnte. Und er musste daraufhin in den Förderunterricht. Er hat schnell aufgeholt. Aber nach wie vor redet er sehr viel (seiner Lehrerin zu viel) und konzentriert sich vor lauter Plaudern nicht auf das Wesentliche z. B. seiner Aufgabe. oder Rechnen langweilt ihn und dadurch macht er viele "Schlampigkeitsfehler". Es wird nun überlegt ihn die Klasse wiederholen zu lassen, da sein Verhalten auffällig ist.

Und irgendwie stecke ich in einem Gewissenskonflikt, einerseits muss ich mich der Schule fügen und andererseits finde ich mein Kind total in Ordnung wie er ist. Er soll sagen was er denkt und wenn er Fragen hat, dann soll er fragen. Man kann doch keinem den Mund verbieten?!

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
würde mich sehr auf eine Antwort freuen

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht