1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kanja am 20.05.2010, 15:57 Uhr

lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Hallo zusammen,

mein Sohn ist in der 1. Klasse (Bayern, also seit Mitte Sept. 09). Bisher liest er ziemlich ungern. Wir haben sog. "Lesezettel", für die er täglich 5-10 Minuten laut vorlesen soll. Das macht er auch, wobei er da schon oft verhandelt und nur 5 Minuten lesen möchte. Sonst liest er nichts freiwillig, nur die Bildunterschriften in seinen geliebten Lego- und Playmobil-Katalogen . Er liest relativ gut, nicht völlig flüssig, aber ok.

Bei meiner Tochter (jetzt 3. Klasse) war das anders, sie wollte unbedingt lesen lernen und hat dann schon sehr früh Bücher verschlungen. Ich kann mich erinnern, dass sie damals schon vor Ostern bei der Klassenlehrerin angefragt hat, ob sie das Antolin-Passwort schon haben kann (das kannte sie von Freundinnen), weil sie schon so viel gelesen hat. Die Klasse hat dann erst später damit angefangen.

Nun frage ich mich, ob es bei meinem Sohn noch "klick" macht, oder ob seine Interessen einfach woanders liegen.

Mich interessiert, wie das bei anderen mit dem Lesen ist??

lg Anja

 
10 Antworten:

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von liha am 20.05.2010, 16:05 Uhr

Meine Tochter liest gerne und auch gut.
Recht flüssig und auch mit Leseverständniss (was ich viel wichtiger finde, als das flüssige Lesen!).
Allerdings beim laut vorlesen mit Betonung nicht sehr ausdauernd.
Laut der Lehrerin sollen die Kinder jeden Tag 10 Minuten laut Vorlesen.
Meine tochter liest in 5 Minuten aber schon mindestens 10-15 Sätze. Dannach baut sie dann aber sehr schnell ab, liest undeutlich und versteht auch den Zusammenhang nicht mehr so gut. Die "Ausdauer" muß also erst noch kommen.
Wenn sie für sich liest, dann ist das was anderes, dann liest sie auch mal ein halbes Erstlesebuch (also die mit wenig Text zwischen den Bildern) an einem Stück und weiß dann auch, worum es geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von berita am 20.05.2010, 16:11 Uhr

Wenn meine Tochter einen neuen Text liest, dann klingt es noch nicht flüssig. Man merkt, dass sie die Buchstaben erst zusammenbaut und sich dann den Sinn überlegt, besonders bei schwierigeren Texten aus der Zeitung o.ä.

Leider liest sie bisher nur ungern, ich hoffe, das ändert sich noch. Ich habe in der Schule sehr davon profitiert, eine Leseratte zu sein, was Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck betrifft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von Fredda am 20.05.2010, 16:23 Uhr

Ja. Meine Jüngste ist im ersten Schuljahr und sie liest richtig. Laut und leise. Am liebsten liest sie Gedichte vor. Die Jungs konnten auch um die Zeit schon richtig lesen. Aber alle Klassenkameraden der Jungs, die es um die Zeit noch nicht richtig konnten, lesen mittlerweile auch flüssig.

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von Maroulein am 20.05.2010, 16:53 Uhr

Hallo
meine Große liest zwar gerne-aber flüssig nenn ich anders-wobei das Verständnis da ist es ist halt mega holprig-lustigerweise spricht sie aber englische Wörter auch englisch aus(sie ist eher so der ich lese alles was mir vors Gesicht kommt Typ-die Fiebel ist stinklangweilig)seit sie englischunterricht hat-wir kaufen ihr halt Bücher zu ihren Interessensgebieten die nimmt sie eher-sie ist aber eher der Mathetyp-sie rechnet bis 100(der rest der Klasse bis 25),kann multiplizieren und auch Kommastellen ohne das man es ihr hätte groß beibringen müssen
liebe Grüße
marou

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von huevelfrau am 20.05.2010, 17:29 Uhr

Ich muss gerade irgendwie grinsen!

Also, meine Grosse (nach den Ferien 6. Klasse Real) hat im ersten Schuljahr gelesen wie der erste Mensch. Ging überhaupt nicht. Jeden Tag Kampf und es war echt anstrengend. In den Ferien hatte ich sie dann in Ruhe gelassen und siehe da irgendwann kam der Knack und sie fing an wie der Teufel zu lesen. Dafür konnte sie Mathe immer schon gut.

Jetzt ist meine Kleine im ersten Schuljahr, kann lesen wie der Teufel (liest ganze Bücher und versteht sie auch). Dafür ist Mathe absolut nicht ihr Ding. Aber ich denke auch da wird der Punkt irgendwann kommen, wenn sie es geschnallt hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von Meli24 am 20.05.2010, 17:41 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist am Montag 7 Jahre alt geworden.

Er liest sehr,sehr gerne. Das ist momentan seine Lieblingsbeschäftigung. Er liest richtige Bücher.

Diese Woche ist der Lesewettbewerb in seiner Schule. Er wurde der beste Junge in seiner Klasse und war heute im Finale. Die 6 besten Kinder aus den 3 ersten Klassen (jeweils das beste Mädchen und der beste Junge) sind heute im Finale gegeneinander angetreten. Ergebniss gibt es erst morgen. Immerhin ist er schon unter den besten 6 von 75 Kindern.
Bin megastolz.

Sollte jetzt nicht angeberisch wirken. Aber wir hatten genug Schwierigkeiten wegen dem Schulwechsel (Umzugsbedingt) und sind jetzt richtig happy das es momentan so gut läuft.

Lg,Meli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von barnie am 20.05.2010, 18:38 Uhr

Hallo kanja,

als mein Sohn im Septt. 08 in die Schule kam, hatte es bei ihm nach 6 Wo. "klick" gemacht und er liest seit dem flüssig und deutlich! Aber eine Leseratte ist er deswegen nicht! Zwar liest er gerne, was er auf Verkehrstafeln sieht oder irgendwelche Flyer oder er liest ab und zu auch in der Zeitung den ein oder anderen Artikel. Aber so, Bücher, kaum! Abernds, wenn wir abwechselnd lesen. Das schon, aber sonst kaum.

Aber in der Klasse meines Sohnes (Ende 2. Klasse) sind viele, die noch nicht fließend lesen können oder gar noch rumstocksen beim lesen!
Das ist von Kind zu Kind verschieden!

barnie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von Finfant am 20.05.2010, 22:53 Uhr

ja, Nadine liest sehr gerne!

ihr Lesebuch und auch diese erste Bücher (für die erste Klasse, Hexe Lilli usw...)

naja.....sie liest auch schon die Fernsehzeitung....*lach*

lg, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

flüssig noch nicht

Antwort von Leseratte am 21.05.2010, 8:00 Uhr

Manche Sätze kommen fast flüssig raus, andere wieder nicht.

Freiwillig liest unsere gar nicht. Wir lesen aber - fast - jeden Abend. Erst sie mir 10 - 15 Minuten und dann ich ihr aus einem ganz anderen Buch.

Ich höre hier zwar immer, man soll die Kinder nicht drängeln zu lesen, in Ruhe lassen .... das kommt schon noch. Aber WAS wenn nicht??? Bevor wirklich Land unter, üben wir so immer schon ;-)

Nee, wir lesen jeden Abend in Erstlesebüchern und dann lese ich ihr vor.

Unsere liest meistens in Erstlesebüchern, manchmal auch schon in einem 2. Klasse Erstlesebuch - das geht auch schon "ganz" gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen eure Erstklässler schon "richtig"?

Antwort von Patti1977 am 21.05.2010, 8:12 Uhr

Flüssig noch nicht. Es gibt tage, da liest er alles, was er sieht und dann Tage, da liest er garnichts von sich aus. Mal holperts, mal gehts sehr gut. Absolute Tagesform. Aber es ist okay, er gibt sich Mühe und ist stolz, wenn er was gelesen und auch verstanden hat.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen eure Kinder schon freiwillig ?

Wir lesen jetzt seit einigen Wochen aus Erstlesebücher - am Anfang recht mühevoll, jetzt klappt es immer besser (allerdings auch mit Höhen und Tiefen). Meistens lesen wir ein 2 - 3 Seiten mittags und ein 2 - 4 Seiten abends - anschließend ich ein anderes Vorlesebuch. Unsere ...

von Leseratte 31.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

uhr lesen ... wer hilft mir bitte?

Ich suche nach einer vorlage, wo man die uhrzeiger ausschneiden kann und dann auf eine pappuhr fixieren kann, damit man üben kann, die uhrzeiten zu lesen. ich finde verschiedenes im netz, es gibt viele übungen, aber eine vorlage, wo man selber die zeiger verstellen kann - ...

von Chatilia 24.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Verwechselt d und b öfters beim Lesen

Hallo! Mein Sohn liest eigentlich schon recht gut. Mit manchen Buchstaben hat er noch seine Probleme. V.a. verwechselt er öfters das d und das b beim Lesen. Habt Ihr da ähnliche Erfahrung und evtl. ein paar Tipps für ...

von schnecke78 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Uhr lesen???

Hallo, würde von euch gern mal wissen, ob eure Erstklässler die Uhr lesen können??? Meine tut sich da total schwer. In der Schule kommt sie m.E. gut mit, kann auch schon einiges lesen und mag gern rechnen. Aber bei der Uhr stoß ich bei ihr auf Granit. Ich habe auch ...

von Juleah 17.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen üben

Hallo, mein Sohn ist seit dem 2.9. in der Schule. Es läuft ganz toll mit den Hausaufgaben. Er setzt sich meistens sofort nach dem Mittagessen hin und fängt an. Sobald es aber an das Lesen üben geht, macht er ganz schnell zu. Er rät sehr viel, obwohl er die Buchstaben alle ...

von Birga2 30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

@all wegen dem Lesen und speziell auch an Jakobine77

Danke für Eure Sicht der Situation. Sie beruhigt mich doch und wir machen einfach weiter wie bisher. Wichtig ist ja vor allem, dass meine Tochter den Spaß an der Sache nicht verliert. Ggf. wird halt noch einmal ein Gespräch mit der Lehrerin fällig. @jakobine77: Deine Meinung ...

von charty 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Ist das bei Euch bei Lesen auch so? (Lang!)

Warum ich Euch das frage resultiert aus der Tatsache, dass ich ziemlich irritiert bin über die raschen Fortschritte und auch die Intensität mit der meine Tochter das Lesen und überhaupt das ganze Fach Deutsch verfolgt und ich mich frage, wie ich das ganze handeln soll. Meine ...

von charty 22.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Hallo, klingt es bei euren Kids auch so gruselig wenn sie etwas laut lesen?Ich habe das Gefühl mein Sohn versteht gar nicht was er da liest,er reiht die Buchstaben aneinander was dann klingt als er hätte er einen sehr ausgeprägten russischen Akzent.Versuche ihm immer klar ...

von Allegra30 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Leseprinzip - können eure Kinder schon "richtig" lesen?

Hallo, mein Sohn wurde Ende August diesen Jahres eingeschult. Es läuft, trotz zu erwartenden Problemen (er hat hochgradiges ADHS), sehr gut. Nur etwas macht mir ein wenig Sorge: er erkennt sofort alle Buchstaben, er kann sie auch alle schreiben, nur wenn es darum geht, das ...

von Susanne35 12.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Kann schon lesen..."normal"?

Hallo zusammen, ich habe hier einen recht fitten Kopf zu Hause, der schon lange vor seiner Einschulung autodidaktisch ans Lesen und Schreiben gelangte. Nun, nach gut 2 Monaten Schule, liest er Texte (aus Kinderbüchern z.B. aber auch beliebige andere Texte) schon erstaunlich ...

von Häsin 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.