kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Beatrix in Canada am 18.02.2003, 4:34 Uhr zurück

Lesemuetter fuer *lahme* Kinder helfen auch den *guten* Kindern

Ich kann ja verstehen, dass man in Hinblick auf die Schule schon egoistisch an sein eigenes Kind und dessen Wohlergehen denkt. Aber auch gerade deshalb find ich das Konzept von Lesemuettern hilfreich. Hat die Lehrerin in ihrer Klasse mit 25 Kindern auch nur 4, die etwas "lahm" sind, so wird sie ohne weitere Unterstuetzung mehr Zeit mit diesen Kindern verbringen muessen, damit sie den Anschluss nicht komplett verpassen. Fuer mein eigenes *gutes* Kind bleibt dann weniger Zeit und Zuwendung. Dann doch lieber die Lesemuetter als Unterstuetzung und mein Kind bekommt mehr aus dem Unterricht mit.

Gruss aus Calgary, Canada
Beatrix, die auch schon als Lesemutter in der Schule ausgeholfen hat

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht