1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hasemann am 09.01.2010, 17:35 Uhr

Lernwörter - bin am verzweifeln

Hallo,
passend zum unteren Beitrag kann ich mich nur anhängen. Mein Sohn geht seit Mitte September zur Schule. Lesen geht einigermaßen, manchmal versteht er das gelesene, manchmal nicht. Aber seine Schrift ist furchtbar und nun haben wir die ersten 10 Lernwörter. Diese schreibt er abwechselnd falsch. Es ist also kein Wort dabei, mit dem er grundsätzlich ein Problem hat, aber die 10 Wörter fehlerfrei zu schreiben kriegt er nicht hin. Hat immer 2 - 3 Leichtsinn-Fehler dabei. Z.B. schreibt er Bein so: Baein, oder turnen so: turen............. Es fällt mir schwer das locker zu sehen, denn die Lehrerin hat uns Eltern per E-Mail und den Kindern in der Schule gesagt, sie sollen guuuuuuut lernen. Also kommt darüber eine Lernzielkontrolle.

Ach Mensch, ich bin da so ehrgeizig, furchtbar. Wenn ich das nur schon zu meiner Schulzeit gewesen wäre.....

Grüße
Andrea

 
3 Antworten:

Re: Lernwörter - bin am verzweifeln

Antwort von Patti1977 am 09.01.2010, 20:26 Uhr

Hallo,

was genau sind Lernwörter? Sowas gibt es bei uns nicht. Wenn er die Wörter beim Schreiben liest, dann hilft es auch nicht? Und wenn du die Wörter falsch schreibst und ihn Fehler suchen lässt?

Lg

Re: Lernwörter - bin am verzweifeln

Antwort von CarmenOma am 10.01.2010, 13:43 Uhr

Nur keine Panik! Wenn die Kinder das jetzt noch nicht Astrein können heißt es nicht, dass sie mal kein Gymnasiumkandidat sind ;-) Klar ist es einfacher wenn sie es gleich verstehen aber versuche mit ihm zu üben - er diktiert dir die Wörter, du schreibst mit absicht Fehler - er soll suchen. Lasse ihn die Wörter buchstabe für Buchstabe aufbauen - das verstehen sie oft einfacher (wird bei uns in der Schule gemacht - aber jeder Lehrer handhabt das ja anders). Die Lernzielkontrollen jetzt werden nicht benotet sondern zeigen der Lehrkraft einfach auch auf, wo sie mit den Kindern noch üben muss - also ein Feedback für sie. Wenn viele Kinder diese Fehler machen (aber bitte jetzt nicht alle Muttis anrufen und vergleichen *smile*) dann wiederholt sie und übt noch mehr mit den Kindern. Nur nicht unter Druck setzen - das überträgt sich aufs Kind und macht die Sache nur noch schlimmer als besser weil er ja dann mit aller gewalt besser werden will für Mami und dann schleichen sich oft noch mehr Fehler ein. Versuch es cool zu sehen - auch wenn Leichtsinnsfehler die Lenrzielkontrolle zieren UND bitte keine Angst dem Kind machen vor der Lernzielkontrolle - das zieht sich sonst durch die ganze Schulzeit durch. Mein Sohnemann hat auch hie und da seine probleme (vor allen Dingen das ordentliche Schreiben) aber ich denke kommt zeit kommt Rat und das wird ;-) Die Kinder müssen ganz schön viel neues Lernen in der Schule und ide Umstellung ansich von Kiga auf Schule ist schon heftig ;-) Er schafft das - wirst sehen ;-)
Gruß
Carmen

Re: Lernwörter - bin am verzweifeln

Antwort von Drachenlady am 11.01.2010, 15:59 Uhr

Hallo Andrea,

mit deinem letzten Satz hast du eigentlich schon den Kern des Problems genannt. Du willst deinem Sohn die Probleme schlichtweg ersparen, die du damals selber hattest. Das ist nicht als Vorwurf gemeint, denn auch ich ertappe mich immer wieder bei der Frage: Was ist, wenn dein Kind genau die gleichen Schwächen hat, beispielsweise im Rechnen, wie du sie selbst gehabt hast? Diese Gedankengänge übertrage ich sofort auf meine Tochter und somit übe ich Druck auf die Kurze aus, den sie gar nicht gebrauchen kann.

Aber wie dem ganzen anders oder lockerer begegnen? Mir und meiner Tochter hat es enorm geholfen, den Spieß einfach umzudrehen. Ich bin diejenige, die gerade die Druckbuchstaben lernt, die die Buchstaben zu Silben und Worte zusammenfügen muss und ich bin diejenige, die was schreiben soll, aber nicht weiß, wie es richtig geschrieben wird.

Selber korrigieren zu dürfen macht wesentlich mehr Spaß, als selber korrigiert zu werden. Die richtige Schreibweise prägt sich aber genauso ein, als würde man das klassische Modell fahren.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.