1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lisa22 am 25.01.2013, 10:07 Uhr

Lehrer krank- werden bei euch die Stunden sinnvoll vertreten ???

Hallo,

meine Tochter geht in die erste Klasse und es fallen leider sehr oft Stunden aus weil Lehrer krank sind...in 90% der Fälle geht der Vertretungslehrer mit der Klasse auf den angrenzenden Spielplatz für die 45 min....was mich langsam verärgert!

Diese Woche zum Beispiel ist Mathe Unterricht komplett ausgefallen!

Am Mo haben sie bei der Vertretung frei gespielt, dienstags ist kein Mathe, am Mi wieder frei gespielt. Gestern der Hammer, die Mathe Lehrerin war zwar anwesend, aber die hatte KOPFWEH, deswegen haben die Kinder wieder frei gespielt, dafür haben sie gleich 2 ganze Seiten im Mathe Buch aufbekommen für zuhause, weil es auch feststand das sie HEUTE wieder nicht da sein wird.

Sagt ml sehe ich das zu eng ?????

Ich verstehe das ja wenn mal einer krank ist oder die Vertretungsregelung teilweise schwierig ist, ABER jedesmal auf den Spielplatz oder frei spielen ????? Wenn schon ein Vertretungslehrer verfügbar ist ?????

lg

 
2 Antworten:

Re: Lehrer krank- werden bei euch die Stunden sinnvoll vertreten ???

Antwort von Häsle am 25.01.2013, 10:45 Uhr

Bei meiner Tochter gibt es fast keine festen Stunden, nur zwischen GU (= grundlegender Unterricht= Mathe, Deutsch, HSU), Religion, Kunst, WTG und Sport wird unterschieden.

GU wird von der Klassenlehrerin unterrichtet, und zwar so, wie sie das für passend hält. Wenn die Konzentratione für Mathe nicht mehr reicht, macht sie halt mit HSU weiter. Und wenn es anderweitige Probleme gibt (z.Zt. ein paar Rangeleien), dann wird das auch in den GU-Stunden besprochen.
Wenn sie ausfällt, dann springt irgendeine Lehrerin ein. Wenn das die Kunstlehrerin ist, wird gemalt. Beim Reli-Lehrer auch.
Die anderen GU-Lehrer machen schon richtigen Unterricht, fangen aber keine neuen Themen an.
Wenn die Nebenfach-Lehrer krank sind, wird alles mögliche gemacht.
Vor Weihnachten war die Klassenlehrerin zwei Wochen am Stück nicht da. In der ersten Woche (als sie mit dem Austauschprojekt weg war) wurde richtiger Unterricht gemacht (weil es ja auch so eingeplant und mit ihr abgesprochen war), in der zweiten Woche war sie krank, da wurde wie oben beschrieben verfahren.

Alle Kinder waren froh, als die geliebte Klassenlehrerin wieder da war. Die Vertretungslehrer waren wohl sehr stressanfällig ;-)

Bei den zwei Wochen gab es schon einige Eltern, die geschimpft haben (über die Lehrerin, was ich unverschämt fand; aber diesen Eltern geht es eh viel zu langsam). Im Endeffekt ist das Lernziel der 1. Klasse aber wirklich kein Hexenwerk. Den Stoff holen sie garantiert problemlos bis zum Ende des Schuljahres nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrer krank- werden bei euch die Stunden sinnvoll vertreten ???

Antwort von Shanalou am 25.01.2013, 11:04 Uhr

Bei uns ist das auch nervig, aber das liegt vorallem daran, dass wir erst ab der 3. Woche einen Vertretungslehrer bekommen! Solange werden die Kinder auf andere Klassen verteilt und müssen dort Aufgaben machen. Ich muss sagen, dass die Lehrer hier eigentlich ihr Möglichstes tun, solche Situationen vernünftig zu überbrücken, aber wenn ein Lehrer krank ist, ist es hier ohne Vertretungslehrer einfach schwierig. Ansonsten würde ich schon erwarten, dass der Vertretungslehrer auch mit dem Stoff weitermacht, das ist in der ersten Klasse ja wirklich nicht schwierig und die Kinder sind im Allgemeinen auch noch sehr motiviert, was man ja schon nutzen sollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

ständig sind die Lehrer krank

mein Sohn (1. Klasse) hatte heute 4, statt 2 std Sport, weil die Lehrerin, die danach Unterricht gehabt hätte, krank ist. Die Klassenlehrerin fehlt jeden Monat einige Tage und letztens hatten sie einen Vertretungslehrer, der statt Mathe oder Deutsch 4 Std lang ...

von Schnitte78 20.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Krank, Lehrer

5 von 12 Lehrern sind krank

Guten Morgen, oben Genanntes war heute morgen die Botschaft, die ich durch einen Vater, der gerade aus der Schule kam, erfahren habe und die Schulweghelferin bestätigte es. Habt Ihr eine Ahnung oder schon Erfahrung wie dann der Unterricht aussieht? Müssen dann Springer von der ...

von charty 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Krank, Lehrer

Schenkerei an Lehrerin

Hallo ihr Lieben, jetzt mal die Sicht einer Grundschullehrerin. Also schenken MUSS man mir schon mal gar nichts (ist ja mein Job). Ich freue mich, wenn ich von den Kids ein Bild bekomme....meine Kids sind da ganz lieb und süß. Ich muss aber sagen, sie bekommen von mir auch ...

von Jelsha00 14.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Anruf der Lehrerin

Da erhielten wir einen Anruf von der Klassenlehrerin und ich gebe zu, ich erschreckte mich kurz. Zu meiner Zeit bedeutete das nichts Gutes. Aber nein, sie wollte nur mal eine kurze Rückmeldung geben, dass alles super läuft, das Kind gut mitkommt und gewissenhaft die ...

von Lian 04.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Erst vor ein paar Tagen lobte die Lehrerin unseren Sohn übern Klee und nun???

Nun spricht sie davon, dass er in der Schule überfordert wäre. Muss dazu sagen, dass Leon im Moment eine schwere Phase hat. Wenn er mal seinen Willen nicht bekommt oder es nicht so läuft, wie er es möchte, dann kann er schon recht unausstehlich werden. Heute kam es dann ...

von Sveamaus 12.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

schon krank.

Hallo, na toll. Mein Sohn hat den 5. Schultag und ist schon krank! Er hatte heut Morgen Fieber und musste brechen. Der Arme war so traurig, weil heute ein Klassenfoto für die Zeitung gemacht wurde. Und ich wette er hat sich das gestern auf nem Kindergeburtstag im ...

von nidan 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krank

Lehrerin weg AAHHHHH ...

Gestern haben wir erfahren,das unsere Klassenlehrerin von der Schule geht...3 Tage vor Sommerferien !!!! Letzte Woche war Elternabend,da hiess es die Klassen bleiben wie sie sind: auch die Lehrer. Es sollte nämlich ein Lehrer die Schule verlassen. 2 mal 16 Kinder und NICHT ...

von baby-engelmaus 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die Lehrerin macht sich Sorgen

Nach den Osterferien erzählte unsere Tochter, dass die Lehrerin ihr gesagt hätte, dass sie sich Sorgen um sie machen würde. Sie würde sich weniger melden (und mehr quasseln) und auch weniger erzählen. Tochterherz meint, dass ja gar nichts passiert sei und die Fragerei der ...

von Erdbeere81 05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Nochmal Dienstrecht - Geschenke für Lehrer - hier: NRW

Da es jetzt bereits mehrfach aufgetaucht ist, habe ich doch mal geschaut, an welcher Stelle das geregelt ist und zitiere hier aus einer Information zur Annahme von Belohnungen und Geschenken im Schulbereich mit Bezug auf § 42 des BeamtSTG und § 59 LBG und § 3 Absatz 3 ...

von *Suse* 29.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Auch Mobbing - 2. Klasse - aber durch Lehrer

Der Freund meines Sohnes hat es in letzter Zeit nicht leicht gehabt: Eltern kaufen ein (sehr marodes) Haus in einem Nachbardorf. Es ist halb fertig, sie ziehen alle dahin. Dann hat Papa plötzlich ne Freundin und ist weg. Haus immernoch nur halbfertig. Der Junge kommt in die ...

von Hofi2 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.