kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Henni am 25.09.2010, 12:43 Uhr zurück

Lasset die Kinder zu mir kommen.....oder???

Vorweg: ich bin Lehrerin, überzeugt NICHT gläubig und wohne im katholischen Dorf... mihc regt es derart auf, dass es hier keien Strikte Trennung von Statt und Kirche gibt...aber das nur am Rande. Aber: es MUSS keien kidn an religion teilnehmen und wenn ein Kidn nciht an reli teilnehemn DARF so darf es auch keien Wischiwaschi stunden geben die so halb reli halb deutsch sind. Fertig. Von daher ist bei uns auch reli als einziges Fach absolut festgelegt im Stundenplan. Wenn jemand FREIWILLIG an reli teilnehmen möchte und cniht darf, so ist das eine FRECHHEIT und ich stünde sofort mit oben genannten Zitat beim pfarrer oder relilehrer auf der Matte! Aber: es bliebe die Pflicht, zusätzlich an ethik teilzunehmen glaube cih, denn das afach kommt bei uns nur zusatande, wenn es eben genug ncihtgläubige gibt...wenn dann dafür Stunden bereitgestellt werden, dann müssen die Kidner dort auch teilnehmen. Ist also mehr eine Organisatorische Geschichte.

ich könnte mitlerweile Bücher schreiben über SChulgottesdienste etc, die ANGEBLICH Pflicht sind etc...furchtbar...für MICH hat reiligion ncihts in der Schule zu suchen! Das kann man privat ausleben oder es eben lassen. Auch das scheinheilige Argument mit der Allgemeinbildung (die Geschichte von der Arche Noah oder wer da wie übers Wasser läuft MUSS man kennen...HAHA) finde ich haarsträubend... aber ich schweife ab...

LG HEnni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht