kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 2-Kiddys-Mama am 24.09.2009, 8:20 Uhr zurück

Lass auf LRS testen ...

Hallo,

das hört sich an, wie bei meinem Sohn.

Er hat eine mittelschwere LRS, bekommt 1 x die Woche Förderung.

Er wurde vor den Sommerferien getestet, da war er noch in der ersten Klasse.

Wir wohnen in NRW - da das Handling von LRS-Kindern unterschiedlich ist - er hat Notenbefreiung im Lesen und Schreiben. Bekommt Hilfe bei Textaufgaben in Mathe.

Yannick ist extrem gut im Rechnen und hat - lt. Testung - einen überdurchschnittlichen IQ.

Wenn Du noch Fragen hast, dann schicke mir eine PN, ich gebe Dir dann meine e-Mail-Addy.

Warte mit der Testung nicht zu lange, je früher die Förderung, je besser. Erst mit dem schriftlichen Ergebnis, kannst Du Dein Kind in der Schule entlasten.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Förderung von LRS - ca. 200 Euro - vom Jugendamt übernommen wird. Wir sind grade in "Verhandlungen".

LG
Nicole

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

LRS-Schwäche vererbbar?

Hallo zusammen, mein Bruder hatte als er klein war LRS-Schwäche und hat zwei Jahre in einer LRS-Klasse verbracht. Nun ist mein Sohn letztes Jahr eingeschult worden. Am Anfang klappte es noch halbwegs, aber um so mehr Buchstaben es werden umso schlimmer wird es. Er weigert sich ...

plauenangel   23.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   LRS
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht