kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Näppi am 30.06.2012, 21:46 Uhr zurück

Kriterien, die hätte ich gerne...

... dann wäre mir wohl leichter ums Herz.

Als meine Tochter geboren wurde war sie ein Kann Kind. Allerdings änderte man das Gesetz und aus ihr wurde ein Regelschulkind für dieses Jahr.

Die Sprachstandsfeststellung vor einem Jahr war völlig ok. Die Schuluntersuchung auch, allerdings hätte meine 3 jährige da auch gute Chancen gehabt eingeschult zu werden.
Es wurde nicht mit dem Kind gesprochen und nicht mal gefragt ob es zur Schule möchte.
Meine Tochter möchte nämlich nicht! Bzw sie will hin, weil ihre Freundinnen hingehen, wäre aber gerne noch ein bisschen im Kiga und findet Schule nicht so toll. Sie zeigt auch kein Interesse an Schultasche, Schulbesuchen (vo Kiga) oder Schultüte oä.
Aber sie muss. Und einerseits, was das Wissbegehren angeht muss sie auch nötig hin, andererseits ist sie einfach noch so verspielt und kindlich, dass ich Bedenken habe.

Die Bedenken nimmt mir keiner, der Kindergarten teilt meine Zweifel, rät allerdings auch zur Einschulung. Und Gewissheit werde ich wohl nie haben, ob es die richtige Entscheidung war.
Aber wir haben entcshieden und ich denke das wichtigste ist jetzt dazu zu stehen und das Kind zu untersstützen, auch wenn es mal nicht so einfach ist.
Ich wünschte, es gäbe klare Kriterien die ein Kind WIRKLICH auf schulreife einschätzen, unabhängig von Alter und Bundesland. Denn was das Bundesland mit der kindlichen entwicklung zu tun hat ist mir schleierhaft. Ausserdem haben die wenigesten von uns ein Norm oder Durchschnittskind zu Hause.....

LG Näppi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht