kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Caipiranha am 28.06.2011, 18:51 Uhr zurück

Re: Könnte gerade platzen...

Eine Bekannte von mir hat nach der Klasseneinteilung auch sofort am nächsten Tag angerufen. "Es tut mir leid, wenn ich Sie damit belästigen muß, aber ich hätte mein Kind gern in einer anderen Klasse". Antwort: "Ach, macht doch nichts. Das bin ich gewöhnt. An den ersten zwei Tagen nach Versand der Briefe nehme ich mir gar nichts anderes mehr vor, als mit den Eltern über meine Klasseneinteilung zu diskutieren".

Bei uns hieß es auch, daß alle Kinder aus einem Kindergarten in eine Klasse kommen. Auf Freundschaften Rücksicht genommen wird, bli, blubb. Geht aber nun einmal nicht immer. Denn es soll auch noch ein möglichst ausgegliches Geschlechterverhältnis hergestellt werden, dann müssen "die Ausländer gerecht verteilt" werden, bitte auch noch auf Wohnort Rücksicht nehmen... Wie soll denn das gehen???

Der KiGa meines Sohnes war der einzige, der überhaupt, und dann auch noch auf drei Klassen, aufgeteilt wurde. 6 Kinder, jeweils 2 in eine Klasse. Keiner seiner "Freunde". So ist das Leben. Dafür behellige ich niemanden am Telefon, koste Zeit und nörgele an Entscheidungen herum, da ich mich und mein Kind nicht für den Mittelpunkt einer 3zügigen Grundschule halte.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht