kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 20.05.2013, 0:24 Uhr zurück

Kindunfähige Schule

IN SEINER WELT kann Dein Junge DIE HAUPTROLLE SEINES LEBENS SPIELEN.
Auch wenn meine Kollegen nett sind, so haben sie ihm in ihrer Unterrichtsvollzugsanstalt biSher nichts anderes zu bieten gehabt als eine STATISTENROLLE.
In der neuen Ich-kann-Schule SPIELEN ALLE DIE HAUPTROLLE IHRES LEBENS. Da wird nicht unterrichtet, da findet LERNEN in einem anderen Geiste statt.
LERNEN heißt: Fährten des Lebens folgen und dabei eigene Erfahrungen sammeln. Genau das tutr Dein Junge.
Wenn meine Kollegen das auch täten und wenn sie das Lebensfährtenverfolgen faszinieren würde, hätten sie damit SOG-Wirkung. Dein Junge würde bald neugierig und würde ihnen VON SICH AUS FOLGEN. Wenn das so ist, ist man LEHRER, vorher nicht.
Ich finde, Dein Junge ist ein Genie, und das würde ich ihm als Ich-kann-Schule-Lehrer auch sagen. Ich würde ihm sagen, dass ich ihn brauche und mir seine Hilfe wichtig ist. Dein Junge tut das, wodurch er wichtig wird, nicht das, wodurch er unwichtiger würde. So etwas könnte ihm jeder bieten.
Du könntest, wenn er schläft, seinen Kräften & Talenten alles zusprechen, was sie zu Entwicklung und Wachstum brauchen. Davon werden sie wachsen und dann ist er seinen Lebensaufgaben gewachsen. Beispiele zu dieser Schlafsuggestion findest Du im Coué Brief 9.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht