kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lusil am 16.11.2005, 15:22 Uhr zurück

Kann-Kind: Unheimlich stolz und aber auch unsicher!

Hallo,
gestern war unser erstes Lehrer-Eltern-Gespräch und es war überaus positiv. Luis ist ein Kann-Kind und wurde am 27. September 6 Jahre alt. Wir haben ihn auf Anraten der Erzieher, Ärzte und Kooperationslehrerin und auch aufgrund unseres eigenen Gefühls vorzeitig eingeschult. Was haben wir uns da alles anhören müssen - gerade von Eltern, die ihre Kann-Kinder letztes Jahr noch zurückgestuft haben. Und jetzt sind wir so zufrieden. Im Gegenteil, die Lehrerin meinte, dass er gerade im kognitiven Bereich (Wahrnehmung, Erkennen, Wiedergeben) ca. 3 Jahre vorne draus wäre und dass er selbst die Lehrerin sprachlich oft "in die Tasche stecken würde". (Luis drückt sich oft sehr gewählt, fast schon geschwollen aus). Sie hat sich überlegt, ob wir zuhause uns alle so unterhalten:-) Wir hörten praktisch nur positives und sie meinte, sie habe bisher noch nicht so ein Kind in der 1. Klasse gehabt (und die Lehrerin ist so um die 50 Jahre alt). Das machte mich und meinen Mann natürlich mächtig stolz. Einziger Kritikpunkt, er kann sich oft kaum bremsen und kümmert sich fast schon penetrant wie ein Lehrer um die Mitschüler bei Wissensangelegenheiten. ABer das hätte sich schon gebessert.
Wir sind also stolz und aber auch unsicher. Soll man ihn noch zusätzlich fördern, ja, nein, wenn ja, wie? Wer hat ähnliche Erfahrungen?
Ansonsten ist er ein ganz normaler Junge, der seine Freunde hat, Mittags auf die Gass geht und sich mit seiner kleinen Schwester zankt.
Gruß Claudia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht