kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Graupapagei3 am 07.02.2008, 12:01 Uhr zurück

@JaLO

Du hast wahrscheinlich noch nicht realisiert, dass es die Antwort auf Deine Frage so einfach nicht gibt.

Nachdem Du uns nun hast ausreichend informiert mein Vorschlag für das Gespräch:

Anhören was sie zu sagen hat - ruhig und ohne das zu kommentieren.

Und dann fragst Du sie einfach, wie sie sich das erklärt, dass er alle Tests mit 0 Fehlern hat.

Sie wird ja wohl kaum so blöd sein und behaupten, dass er kognitiv überfordert ist ....

Sie sollte selbst darauf kommen, dass er kognitiv unterfordert ist und bestimmte Sachen wie Langsamkeit, träumen usw. eben seine Reaktion darauf - ob das angemessen ist oder nicht , ist ja egal, bei ihm ist es eben so.

Dann kommt ihr zu Lösungsmöglichkeiten, wobei du einerseits besprechen musst, was die Lehrerin tun will (am besten Vorschläge machen - bei Bedarf hab ich einige gut erprobte parat) und andererseits auch das, was dein Kind verändern und verbessern kann.

Das Testergebnis solltest Du nur im äußersten Notfall erwähnen, da Du nichts in der Hand hast , bringt es erstmal nicht viel.

Und tu Deinem Kind den Gefallen und beschäftige dich mit dem Thema, ihr habt noch eine lange GS Zeit vor Euch.

So ich habe jetzt konkret etwas zu deiner Frage gesagt und hoffe, dass Du darüber nachdenkst ohne gleich wieder gereizt zu reagieren.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht