kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mijou am 04.06.2015, 11:46 Uhr zurück

Re: In die Hose machen

Ich würde da nichts hineinpsychologisieren. Der Sohn einer Freundin von mir hatte dasselbe Problem, es hat ihn nichtmal besonders gestört. Er hat den Toilettengang einfach manchmal zu lange aufgeschoben, weil er seine Beschäftigung nicht unterbrechen wollte, und dann ging es unerwartet und plötzlich schief.

Zum Problem in der Schule: Es könnte sein, dass die Lehrerin es ungern sieht, wenn die Kinder im Unterricht auf die Toilette müssen. Bei uns ist das so, weil viele Kinder aus Klo rennen, obwohl sie gar nicht müssen - einfach um Abwechslung zu haben. Vielleicht fragt Deine Tochter nicht gern die Lehrerin, ob sie kurz raus darf und wartet lieber ab oder verdrängt das "Müssen". Ich würde mal zwanglos mit der Lehrerin sprechen, wie das Toiletten-Gehen in der Klasse gehandhabt wird, und dass Deine Tochter vielleicht Scheu hat, sie zu fragen. Auch sie hat ja Interesse daran, dass es im Unterricht kein "Malheur" gibt.

Egal ob in der Schule oder zu Hause: Du könntest außerdem mit Deiner Tochter besprechen, dass sie vielleicht früher auf die körperlichen Signale hört, die zeigen, dass sie muss. Frage sie mal offen, woran man merkt, dass da etwas heraus will (Druck, Bauchziehen). Und vereinbare mit ihr, dass sie bei den ersten Anzeichen nicht abwartet, sondern sofort auf die Toilette geht.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht