*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Benedikte am 20.02.2005, 11:28 Uhr

in der Theorie

isr die Sache klar- wegen seiner sexuellen Ausrichtung dürfen einem keine NAchteile ensthen- so formuliert es auch das neue Antidiskriminierungsgesetz.Aber das ist eben die Theorie.Ich habe einen Kollegen hier im weltoffenen Berlin, der nicht sagen mag, dass er homosexuell ist, weil er zotige bemerkungen seiner Kollegen- in seiner An- und Abwesenheit- vermeiden will. Und die gibt es eben.Von daher würde ich mir in einem Dirg auch ein coming out ersparen. Und darüberhinaus:ich selber würde- wenn ich die Wahl hätte- auch stinknormale Lehrerinnen/Erzieherinnen für meine Kinder auswählen. Es ist irgendwie meine Lieblingsvorstellung, dass die Kinder ihrerseits heiraten und Kinder kriegen und ich möchte, dass sie das so auch woanders vorgelebt kriegen, nicht nur zu Hause. Von daher wäre ich bestimmt bei einer offen lesbischen Lehrerin auch recht kritisch, was anmerkungen zur Lebensf+ührung angeht ( auch bei Lehrerinnen, sie laufend neue Partner haben oder so, für Lehrer gilt natürlich das gleiche). Von daher sollte sie sich vielleicht wirklich nicht ktiv outen.

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.