*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Hexhex am 06.01.2010, 11:07 Uhr

Ich würde jetzt einen Schritt weitergehen!

Hallo,

ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ein weiteres Gespräch mit der Vertrauenslehrerin jetzt noch an Gewinn bringen soll. Natürlich ist so eine Lehrerin nicht objektiv, sondern parteiisch, und das hat sie ja auch deutlich gemacht.

Ich würde sofort zum Direktor gehen und auch erwähnen, dass Ihr erwägt, Anzeige zu erstatten oder Euch ans Schulamt zu wenden. Nur so entsteht ausreichender Druck, damit die Sache nicht unter den Tisch gekehrt wird - was auch ihm natürlich am liebsten wäre.

Was die Sache mit dem früheren Vorfall angeht: Hier muss man tatsächlich vorsichtig sein, oft stimmen solche Berichte wirklich nicht. Wer hat Dir davon erzählt? Der Direktor, ein Lehrer oder ein Mitglied der Schulbehörde (also eine sichere Quelle)? Oder doch eher eine andere Mutter - also eine unzuverlässige Quelle? Darauf würde ich - wenn Du nicht absolut sicher bist - nicht mehr zurückkommen. Konzentriere Dich lieber auf den jetzigen Vorfall. Wenn Ihr keinen befriedigenden Erfolg habt, würde ich als letztes Mittel doch zur Anzeige greifen.

Grüßle,

H.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.