*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Biene am 09.02.2005, 15:41 Uhr

Ich weiss nicht, was du von der Lehrerin erwartest??? MEinst

du, sie sagt nach eurem Gespräch: Danke, dass sie mir sagen, wie ich zu unterrichten habe...ab morgen mache ich es anders!

Sie hat schlicht und ergreifend ihren Beruf verfehlt. So kann sie in höheren Klassen umspringen, aber doch nicht in der 1.!!
Dass die Kinder Aufgaben falsch lösen, müsste ihr doch zeigen, dass ihr Weg falsch ist! SIE hat doch studiert, wie man es richtig macht, warum kann sie es dann nicht? Und 28 Kinder sind nun echt keine VOLLE KLasse! Sie müsste auch mit über 30 zurechtkommen, weil erst dann irgendwann die Klasse 'geteilt' wird.

Mit der kommst du auf keinen grünen Zweig - meine Meinung: sinnlos!

Wir haben nach Problemen mit der Lehrerin die Schule gewechselt. Die Lehrerinnen lassen sich nicht nicht sagen, wie sie zu unterrichten haben und wenn sie meint, dass es so richtig ist, dann wirst du sie nicht umstimmen können. Wo hat die nur studiert???

Und wieso gibts keine Sprechstunden bei euch? Das ist ja der Oberhammer! Geht doch keinen was an, was du mit ihr zu besprechen hast.

Und die Elterbeiräte sind dazu da, im Falle des Falles zu vermitteln, also kannst du sie ruhig ansprechen, zumal dein Kind ja nicht das einzige ist, das mit der L ein Problem hat.

Lass mal hören, wie es weitergeht.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.