kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
von Kalleleo am 20.12.2013, 11:03 Uhr zurück

Ich finde es auch schwierig

aus der Ferne die Angelegenheit beurteilen zu können.

Es stimmt,viele der Verhaltensweisen kenne ich.
Ja,wir machen die Erfahrung das die Kinder bei der Einschulung kognitiv immer fitter sind.
Kompetenzen wie :nicht ins Gespräch fallen,
nicht agressiv reagieren wenn Wünsche nicht gleich erfüllt werden,
auf Sachen achten,sind immer geringer ausgeprägt.

Andererseits wundere ich mich,warum die Kinder im Museum ihre Rucksäcke durch die Gegend schleudern können.
Warum werden diese nicht seperat untergebracht,zumal ja eine Kunstaktion mit den kindern geplant war.
Diese Probleme,wenn sie wirklich so stark ausgeprägt sind,waren doch gewiss vorher erkennbar.
Ich weiss nicht,ob es naiv war,mit Erstklässlern solche Projekte zu starten.
Vielleicht wäre eine Aktion mit körperlicher Bewegung vernünftiger und zielführender gewesen.

Dennoch.
Die Problematik muss schon ausgeprägt sein,wenn zu einem solchen Mittel wie ein "Brandbrief" gegriffen wird.

Mich würde interessieren ob denn im Vorfeld Gespräche mit Eltern geführt wurden.
Wenn es so gravierend ist,wäre es für mich ein Grund einen Elternabend einzuberufen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht