*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von bine* am 27.03.2004, 10:06 Uhr

Hilfe! Ich brauch Argumente;0)

Hallo zusammen,

wir haben eine fast 7jährige Tochter die seit September in die Schule geht.
Mein Vater schenkte mir in der Adventszeit einen kleinen Läptop der in seiner Firma nicht mehr gebraucht wird. Da er wußte wie sehr ich mir so ein teil wünschte dachte er also gleich an mich. ich wollte das Teil halt für organisatorisches benutzen, doch ist da im Moment kein Bedarf, dh das gute Stück steht in der Gegend rum und verstaubt.
Jetzt meinte gestern mein GG man könne diese Teil ja unserer Tochter geben. Die Station bei Ihr im Zimmer aufbauen und die Maus und das CD Rom werk mitanschliiessen, hört sich jetzt größeer an als es ist. Das Teil ist sehr klein. Den Läptop kann man dann ja rausnehmen und wenn sie Computer spielen will muß sie kommen und es sich holen, somit habe ich die Zeit und Dauer unter meiner Fittichte.
Anfangs wollte er ihr dann noch eins-zwei Adressen im Internet freischalten, aber damit bin ich absolut nicht einverstanden.
Jetzt meint mein Gg ich wäre zu streng und gönne ihr nichts. Dazu muß man sagen das mein Mann Computerspezialist ist und der Meinung ist man kann damit nicht frü genug anfangen.
Sie durfte ja auch schon mit 3 an den Computer und konnte ihn selbst an und ausmachen, konnte Spiele spielen (auf die Eignung achte ich mit Argusaugen, also Schrott kommt da nicht zum Zug) und hatte ine Zeit in der sie lieber 30 Min am Computer spielte anstatt abends Sandmann zu schauen.

jetzt wird es schwieriger, sie darf abends Galileo sehen undmosert da schon rum, andere dürfen noch Tabaluga und sonstwas sehen und ich halte mich an die Altersangabe, bzw bei Schrott schalte ich um oder aus. Wir sind jeden Mittag min 2 Std draussen unnd daheim werden viel Bücher gelesen und Spiele gespielt und gebastelt....


Was meint Ihr? Sollte sie das Teil schon in ihr Zimmer bekommen? Oder ist es immer noch zu früh? Obwol ich ja die Hand drauf hätte. Im Prinzip nichts anderes als jetzt im Moment, nur das wir dann um unseren Computer nicht mehr streiten müssen! ;0)

Wie würdet Ihr das sehen? Wie fändet Ihr das wenn die Freundin eurer Tochter einen Computer im Zimmer hat und die zwei Mädels spielen Löwenzahn oder Matheland oder ähnliches anstatt Barbie oder Playmobil?

Und wärt Ihr für Internetzugang? Halt wirklich nur 1-2 adressen wie blinde Kuh und Phillip.de.






Kommt, her mit Euren Meinungen und Argumenten, denn die brauche ich dringends bei meinen zwei Computerfreaks.

lG bine

 
5 Antworten:

Re: Hilfe! Ich brauch Argumente;0)

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 27.03.2004, 14:11 Uhr

Hallo

Also bei uns haben die Kinder auch einen eigenen PC. Der steht zwar nicht im Kinderzimmer aber sie dürfen jederzeit da ran. An Tagen wo das Wetter gut ist gehen sie eigentlich garnicht an den Rechner dafür bei schlechten Wetter etwas mehr, aber selten länger als 1 Stunde. Meistens spielt jeder so ca. 20 Min. alleine und dann Spielen sie noch etwas zusammen. Einen I-Net Zugang haben sie übrigens auch.
Ich denke solange alles im rahmen bleibt ist es auch OK.
Bei uns wird auch gelesen, gebastelt, gespielt und wir gehen sehr viel raus.

LG
Marion mit Flo & Nessi

Re: Hilfe! Ich brauch Argumente;0)

Antwort von Claudia B am 27.03.2004, 14:50 Uhr

Hi,
na, Du hast doch eigentlich selbst schon sämtliche Argumente geliefert :-)

Du passt auf, Ihr macht viel zusammen, lesen, spielen, draußen sein, etc. Da ist doch der PC eigentlich die ideale Ergänzung dazu.

Unsere Tochter ist auch bald 7, hat zwar keinen eigenen Rechner, darf aber nach Rückfrage an meinen PC. Wir haben dsl und flatrate fürs WEB und ich bin der Meinung, dass man da schon einige gute Sachen findet.
Wir haben einen Ordner angelegt, in den habe ich die Links reingehängt, zu denen sie darf und natürlich auch Ihre PC-Spiele. Wir haben die Regel, dass nur diese Links verwendet werden und sonst nix, ansonsten gibt es eben keine PC-Zeit mehr und das klappt einwandfrei.

Jetzt kommt eh der Sommer, d. h. Feundinnen sind da, man geht spielen usw. da wird das sowieso wieder weniger.

Ich meine, je mehr man das verbietet, desto interessanter wird es. Außerdem dürfen sie bei uns in der Schule ab und zu auch an einen Laptop und seither darf sie auch ab und an in Word etwas schreiben und ausdrucken. Da ist sie immer mächtig stolz.

Also, sei nicht zu streng und mach Dir nicht zu viele Gedanken, das geht sicher gut und Dein Kind hat wirklich etwas davon.

LG
Claudia
PS. Von Berufs wegen "Computerfreak"

Re: Hilfe! Ich brauch Argumente;0)

Antwort von monika 77 am 27.03.2004, 19:30 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 7 geworden und wird wollen ihr jetzt auch einen Laptop ins Zimmer stellen. Da ich weiß, das sie ihn eh nicht übermäßig nutzen wird, mache ich mir da keine Sorgen. I- net bekommt sie dann auch, aber auch nur mit Zugriff auf bestimmte Seiten.

lg monika

Re: Hilfe! Ich brauch Argumente;0)

Antwort von bine* am 28.03.2004, 9:52 Uhr

Ich sehe schon *lach* ich bin überstimmt. Ich hatte diese Frage noch in einem anderen forum gestellt und das ging genauso aus.;0) Ok, dann werde ich mich mal unterwerfen*gr*
Schönes Wochenende

lG bine

Re: Hilfe! Ich brauch Argumente;0)

Antwort von lucy&timon am 28.03.2004, 10:23 Uhr

Hallo!!
Unser Sohn wir im Sommer auch sieben. Er darf auch an unseren Computer, nach Absprache und das ist sehr selten, da mein Mann von zu Hause arbeitet und der Computer dann besetzt ist. Aber das ist gar kein Problem. Ins Zimmer stellen würde ich weder Laptop noch richtigen Computer. Warum? Weil ich für uns keinen Sinn darin sehe. Und cih möchte auch nicht, daß er mit Freunden am Computer sitzt. Das kommt noch früh genug! Ähnlich sehe ich das mit einem Fernseher. Meine Kinder gucken in der Woche in Summe 2 Stunden (etwa). Aber wenn es mal aufsällt ist das null Problemo. Und so soll es auch bleiben.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.