1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von celmin am 15.12.2004, 18:37 Uhr

Hausaufgabenstress wegen kleiner Schwester....HILFE!

Hallo,
ist hier vielleicht noch jemand, der ein Schulkind hat und noch ein kleineres Kind (so ca. 3 Jahre alt)?
Seit einiger Zeit schläft die Kleine mittags nicht mehr, was ich auch einsehe, sonst springt sie abends immer so lange herum.
Meine Große möchte die Hausaufgaben auf keinen Fall in ihrem Zimmer machen, sondern am Wohnzimmertisch. Seitdem die Kleine mit dabei ist, zehrt das sehr an meinen Nerven. Sie spielt zwar schon mal für sich, will aber immer mal kurz meine Aufmerksamkeit. Hauptsächlich dann, wenn ich der Großen etwas diktieren muß, oder sie mir etwas vorliest.
Wie macht Ihr das? Ich habe schon andere Mamis gefragt, die sagen aber alle, dass die Kiddies die Hausis nicht alleine im Zimmer machen. Ist das wirklich so abwegig? Dort hat sie doch wenigstens ihre Ruhe.
LG
Iris

 
4 Antworten:

Re: Hausaufgabenstress wegen kleiner Schwester....HILFE!

Antwort von karamell am 15.12.2004, 20:03 Uhr

hallo,
nur mut und nerven behalten. vielleicht regelt sich das ja nach einer gewissen zeit. kannst du versuchen mit der kleinen einen "vertag" zu schließen: du läßt und jetzt hier hausaufgaben machen und dafür machen wir dann ...zusammen?
oder sie bekommt in der zeit einen kleinen snack? und ist beschäftigt?
Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgabenstress wegen kleiner Schwester....HILFE!

Antwort von FrauFrosch am 15.12.2004, 20:12 Uhr

Wir hatten auch das problem. Allerdings ist mein mittlerer schon 5. Mein grosser macht seine Aufgaben auch im Wohnzimmer. Sein Bruder kam dann auch immer an wenn ich gerade mit dem grossen beim lesen war usw. Nun machen wir es so, das der mittlere auch seine "Hausaufgaben" bekommt. Hab ihn so ein Malbuch und ein Vorschulbuch gekauft. Und nun macht er seine Aufgaben wenn ich mit dem grossen beschäftigt bin.

Klappt sehr gut. Denke das müsste auch bei einer 3 jährigen funktionieren. Den meine kleine mit 2 macht ab und an auch mit wenn sie mal ned Mittags schlafen will. SIe malt dann in ihrem Malbuch *ggg*

grüsse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgabenstress wegen kleiner Schwester....HILFE!

Antwort von like am 15.12.2004, 20:38 Uhr

Das ist einfach auch für die Kleinen ein Lernprozess, dass die Hausaufgaben vorgehen und sie sich solange ruhig beschäftigen müssen. Da solltest du einfach auch bei ihr sehr konsequent bleiben und das immer wieder einfordern. Hast du evtl. eine Möglichkeit, sie auch nachmittags in den Kindi zu bringen? Anstrengend sind die Nachmittage mit mehreren Kinder aber allemal, da man ja immer versucht, allen gerecht zu werden.....
(hab das jetzt schon 2 mal durch mit 3 Kindern 11, 8 und 4 Jahre)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgabenstress wegen kleiner Schwester....HILFE!

Antwort von Wusel99 am 15.12.2004, 20:40 Uhr

Ja, das Problem kenne ich. Zum Glück macht unser Schulkind die HA im Hort. Aber dafür braucht sie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde zum Geige üben. Die Kleine (3 1/2) ist dabei permanent am Nerven...
Ich habe jetzt einfach einen ganz unpädagogischen Kompromiss gemacht. Sie darf während dieser Zeit ein Video anschauen. Das klappt wunderbar! Sicherlich ist es keine ideale Lösung, aber eine andere habe ich auch nicht...

Gruß und gute Nerven!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.