kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Trini am 01.10.2003, 10:30 Uhr zurück

Hallo Trollmama!

Mir ging es bei der Fragestellung gar nicht darum, daß jemand angeben möchte oder nicht sondern darum, daß ICH hier nach 7 Wochen keinerleie Möglichkeit habe, die Leistungen meines Kindes einzuordnen.

Hier wird nämlich der Datenschutz soooo groß geschrieben, daß auch im Kiga beim Elternabend keine (oder kaum) Namen fallen dürfen, wenn übers Gruppenleben berichtet wird. Und genauso war/ist es in der Schule.

Also WEISS ich gar nicht, was die Sternchen, Smileys, Stempel, Herzchen in den Heften des Juniors bedeuten. Und habe ergo keinerlei Vergleich zu den anderen Schulanfängern in seiner Klasse.
Ich weiß nur, daß er in Deutsch nicht zum Förderunterricht muß, obwohl MIR PERSÖNLICH seine Leserei gar nicht gefällt - also ist er da OBJEKTIV nicht schlecht.

Das erste Elterngespräch findet bei uns im Februar (statt Zeugnis) statt - und da werden auch nur die "Leistungen" des eigenen Kindes besprochen. Und die Klassenlehrerin hat us gebeten, vorher NICHT nachzufragen. Wenn es Probleme gäbe, würde SIE sich melden.

Wenn Eure Lehrerin das anders handhabt, erklärt mir das so einiges, aber ruft sie dann auch die anderen Eltern an und berichtet, daß deren Kind das schlechteste ist???

Trini

PS: Mir wären richtige Zensuren von Anfang an viel lieber. Dann könnte ich die Leistungen meines Kindes viel besser beurteilen.

Und mir persönlich hat es auch in der Uni nix ausgemacht, daß die Prüfungsnoten unter Namensnennung am Schwarzen Brett in der Fakultät hingen. Hierzulande UNMÖGLICH.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht