1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leseratte am 24.03.2010, 8:53 Uhr

hätte da auch Bedenken ...

vielleicht auch, weil ich mal einen Badeunfall mitbekommen habe.

Bei uns in der Schule gibt es aber keinen Schwimmunterrricht. Auf der einen Seite find ich es schade für die Kinder, auf der anderen Seite bin ich aber auch froh - wegen der Gefahr.

Meine Tochter nimmt z. B. an Ferienspielen teil, wo sie auch ins Schwimmbad gehen. Obwohl unsere den Freischwimmer hat, habe ich auch kein gutes Gefühl und nehme mir an dem Tag frei. Ich will ihr nicht den Spaß verderben - in dem ich sie nicht mitlasse - gehe aber zusätzlich noch mit. Mit 7 findet sie das dann noch toll das Mama dabei ist. Einfach weil dort 10 Kinder auf einen Betreuer kommen. Das find ich einfach zu wenig und es wird so viel von den Betreuern erwartet.

Eine Freundin macht dort Betreuer und sie sagt da, da sind Eltern so sorglos. Sie schreiben z. B. XYZ darf ins Wasser, hat aber Epilepsie und muss unter ständiger Beobachtung sein. Hallo? 1 Betreuer auf 10 Kinder - was ist mit den anderen 9. Das geht gar nicht!

Aber irgendwann wird man sie wohl alleine lassen müssen - sonst wirds für die Kids peinlich. Ich kenne einen 12-Jährigen der darf nicht alleine mit seinen Freunden ins Schwimmbad - Mama ist immer dabei. Unfälle passieren halt und keiner ist dafür geschützt. Es kann sooo viel passieren - ich glaub da darf man gar nicht zuviel nachdenken.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.