1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Summer80 am 11.06.2020, 11:59 Uhr

Gesundes zum Frühstück

Ich habe es als Kind gehasst, wenn meine Mutter mir Ibst oderGemüse mit in die Schule gegeben hat. Aber das lag nicht daran, dass ich es grundsätzlich nicht gemocht habe, sondern dass alles zusammen in der Brotdose lag... am Apfel war dann Leberwurst vom Brot dran oder das Brot von der Gurke matschig...

Daher hat unser Kind schon im Kiga immer Brotdosen mit mindestens 3, meistens aber 4 Fächern. Ein Fach für Obst, ein Fach für Rohkost und ein Fach für Brot. Dazu packe ich immer noch eine Minu-Tupperdose mit Joghurt (aus dem Glas), die mit in das Brot-Fach passt. So nimmt nichts den Geschmack des anderen an. Das ist vielleicht schon eine Teillösung.

Was gesund ist und was nicht... da hat jeder eigene Vorstellungen. Viele packen ja Käsewürfel oder Würstchen mit ein. Das ist für mich persönlich nicht "gesund". Käse oder Wurst aufs Brot - ja. Da stimmt das Verhältnis. Aber Käse und Wurst pur ist für mich nicht gesund. Aber das hilft euch ja nicht weiter...

Meine Vorschläge also: du schreibst, dass er Gurke und Apfel isst. Dann würde ich davon ein bisschen einpacken. Wenn er partout kein Brot mag, könntest du ihm morgens auch ein Brötchen aufbacken und es ihm "trocken" mitgeben. Notfalls vielleicht auch eine Laugenstange (ist aber halt nicht so gesund). Es gibt Mini-Laugengebäck in aus dem Tiefkühler, das man frisch backen kann. Die sind klein und passen gut in die Dose. Wenn du die Kohlenhydrate "trocken" mitgibst, könntest du ihm dann ein paar Käsewürfel oder einen Salamistick dazugeben. In Kombination mit dem trockenen Brötchen würde für mich dann auch das Verhältnis wieder stimmen. Ist ja dann quasi Brötchen mit Belag, nur eben einzeln.

Mag er sonst gar keine Rohkost? Möhrensticks? Rote Paprika? Kohlrabi? Vielleicht sonst einfach mal beim Abendbrot darzustellen und probieren lassen. Dann kannst du beurteilen, ob du es mal morgens versuchst, es mitzugeben.

Mit den einzelnen Fächern kannst du in ein Fach auch Obstsalat schnippeln. Notfalls vielleicht mit ein bisschen Vanillejoghurt dran. Das sieht dann eher nach "Nachtisch" als nach "Obst" aus.

Wie bereits geschrieben finde ich es wichtig, dass alles separiert in einzelnen Fächern ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.