1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bine* am 15.09.2003, 11:34 Uhr

Freundschaften

Hallo zusammen, ich muß Euchnochmal nerven ;-)

Wir wohnen hier in einem Dorf mit ca 1000EW und in dem Jahrgang meiner Großen gibt es 9 Kinder (3Jungs/6Mädels) Meine Tochter war immer in der einen Clique mit drinn die aus 4 Mädchen bestand. Die anderen zwei Mädchen waren Außenseiter die nie in die Gruppe mitreinkamen, aus verschiedenen Gründen, Kinder können da ja echt grausam sein. Unsere Tochter hatte schon von Baby an Kontakt mit dem einen Mädchen und hielt sich auch immer an die S. (S ist sehr selbstbewußt)auch wenn sie nicht immer Kontakt hatten da S am anderen Ende des dorfes wohnt und die mutter meint Nachbarskinder müßen zusammen spielen und da gehört ja unsere tochter nicht dazu. Dann gibt es noch zwei andere Mädchen die wiederum sich seit Babys kannten und viel zusammenhingen und jetzt färbte sichin den letzten Wochen vor den KiGa ferien ab das S mit einer der anderen beiden Kontakt suchte. Was nicht schlimm war nur das meine Tochter das nicht weiter störte denn sie hatte ja von dem anderen Zweierspann noch das übrige mädel und die zwei harmonieren sehr gut. Sie sind halt die kindlicheren während die anderen zwei sich schon schminken(mit6) und auch Parfüm in der Schultüte hatten. Aber gut. Meine Tochter wurde jetzt in der Schule neben die eine Außenseiterin gesetzt (es war der letzte freie Platz) die zweite Außenseiterin besucht eine andere Schule. Das andere Mädel mit dem meine tochter jetzt mehr zuusammen war sitzt neben einem stillen Jungen, weil der Junge sich da hingesetzt hatte, er wollte nicht neben dem Außenseiterkind sitzen und selbst als die Mädels protestierten gng er nicht weg. Meine tochter kann damit leben. Die Außenseiterin ist unsere Nachbarstochter die abre mit unseren töchtern nicht spielen darf, weil die mUtter etwas an der Klatsche hat. Jetzt trittnur das Problem auf das das Mädel neben dem Jungen unsere tochter haut, schlägt, tritt, auslacht. Sowas sind wir nicht von ihr gewöhnt. Und meine Tochter ist im mOment ziemlich fertig.

Was ratet ihr mir?

lGbine

 
1 Antwort:

Re: Freundschaften

Antwort von Dionis am 15.09.2003, 17:24 Uhr

Hallo
Ich kann dir nur Raten lasse das deine Tochter selbst lösen.Da sollte man sich raushalten.Sie findet bestimmt Anschluß an andere Kinder .Es gibt doch noch mehr Kinder in der Klasse. Das rumgezicke ist halt typisch Mädchen.Ich habe auch so eine Zuhause.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.