kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von +emfut+ am 30.04.2008, 12:57 Uhr zurück

Re: Frage zu ADHS

Ein AD(H)S-Kind, das richtig therapiert wird und evtl. sogar Methylphenidat bekommt, ist nicht störender als ein "normales" Kind. Deswegen gibt man ja Medikamente, eben damit das Kind nicht die Klasse aufmischt.

Wenn die Kinder trotz Therapie und Medikamenten die Klasse aufmischen, sind das arme, bedauernswerte Kinder, denn dann werden sie nicht richtig therapiert.

Ach so, wegen Geheimhaltung: Ein Kind in der Grundschule wird selber nur schwer verheimlichen können, daß es AD(H)S hat. Und ich finde auch, daß man dem Kind ein falsches Signal gibt, wenn man ihm Geheimhaltung "verordnet". Fumi durfte immer selber aussuchen, wem sie von ihrer Krankheit erzählt.

Gruß,
Elisabeth.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

An ADHS Eltern, etwas länger geworden

Hallo, eigentlich bin ich mehr im Sparforum aktiv, aber vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wir waren heute bei der Schuluntersuchung (unser Kleiner wird Mitte Mai 6J.) und da wir in NRW wohnen, muß er zur Schule. Er geht zur Ergo und zur Logo, weil er ...

Karlchen 54   01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   ADHS
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht