kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von RenateK am 08.02.2008, 11:14 Uhr zurück

Re: Erwartungen der Kinder an die Schule!

Ja, das habe ich auch versucht, ich habe versucht die Erwartungen zu dämpfen, zu sagen, dass er das meiste vermutlich schon kann. Aber: Er hat es mir einfach nicht glauben wollen - wirklich nicht, allerdings dann nach zwei Wochen bereits war der Frust groß. Ich denke aber auch, egal wie es ist, ist eine solche Langeweile nicht zumutbar. Das Argument, auch bei der Arbeit, muss man oft Langweiliges tun, trifft nicht. Weil diese langweilige Tätigkeiten sind - hoffentlich jedenfalls - sinnvoll und notwendig und das ist sinnloses Üben in der Schule eben nicht.
Jahrgangsgemischte Klasse sind ein ganz großer Schritt vorwärts, aber auch da liegt es sehr an der Lehrerin, wie flexibel sie ist. Wir haben bei uns an der Schule ja grundsätzlich jahrgangsgemischte Klassen (also nicht nur Schuleingangsstufe), trotzdem hatte unser Sohn große Probleme, die - trotz vieler Gespräche - erst mit einer neuen Lehrerin zu lösen waren.
Übrigns sehe ich es auch so, dass man Kinder nicht daran hindern kann, vor der Schule lesen und rechnen zu lernen (hat Henni aber auch nie behauptet) und es auch nicht sinnvoll wäre das zu tun.
Gruß, Renate

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht