*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von becky75 am 11.05.2005, 13:38 Uhr

Einschulung vorerst abgelehnt - kann man da was machen?

Hallo - unser Sohn wird am 18.August 6 Jahre alt, ist also ein "Kann-Kind". Wir haben uns lange vorher Gedanken gemacht ob wir ihn einschulen lassen oder nicht.

Nachdem wir mit dem Kinderarzt, den Erzieherinnen, der Schulleiterin und der Ärztin von der Schuluntersuchung gesprochen hatten sah alles danach aus, daß er eingeschult würde. (Bei der Schuluntersuchung hatte er das beste Ergebnis aller Schulkinder!)

Heute gab es pro forma noch mal ein Schulspiel bei dem alle Antragskinder eingeladen wurden.

Gerade kommen wir von dem Gespräch mit der Direktorin zurück bei dem sie uns eröffnet hat, daß sie ihn eher nicht annehmen möchte.
Er könne sich nicht konzentrieren uns ließe sich zu sehr ablenken. Ein weiteres Jahr würde ihm guttun. Er hat aber alle Aufgaben gut gelöst!

Nun haben wir vor 14 Tagen einen Elternsprechtag im Kiga gehabt, bei dem ich zu hören bekam, wie gut sich unser Sohn konzentrieren kann!!!

Die Schulleiterin möchte sich auf unseren Druck hin noch einmal mit der Leiterin des Kiga unterhalten (die absolut auf unserer Seite ist) und gibt uns bescheid.

Kann man sein Kind eigentlich auch gegen den Willen der Schulleitung einschulen lassen?

Ich bin wie vor den Kopf gestoßen weil wir seit Monaten nichts anderes hören, als daß unser Kind unbedingt in die Schule gehöre... (vom Kiga usw.)

Danke für's Lesen, rebeca

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.