kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 16.03.2011, 15:42 Uhr zurück

Die tatsächlich zuständigen Kräfte

Wir erklären es immer dem BEWUSSTEN VERSTAND. Ist es der bewusste Verstand, der Dein Kind treibt, zu tun, was es tut? Nein.
Die treibenden Kräfte, die so deutlich Signale senden, die wir nicht verstehen, schlummern im UNBEWUSSTEN. Wenn wir möchten, dass der Mechaniker unser Auto repariert, dann erklären wir ja auch das Problem nicht dem Bäcker. Wenn Du das Problem gelöst haben willst, wäre es mehr als sinnvoll, wenn Du Dich an das Unbewusste und die dort liegenden TALENTE Deines Jungen wendest, sich achtest, ihnen aber ganz klar einen neuen Auftrag gibst, ihnen dafür natürlich alles zusprichst, was der guten Entwicklung förderlich ist.
Eine Aufgabe der neuen Ich-kann-Schule ist es, zu zeigen, dass wir mit einer Pädagogik, die nur "die bewussten Anstrengungen verdoppelt und alles hundertmal erklärt" Probleme nicht wirklich lösen können. Es hilft nichts, immer mehr Fleißaufgaben zu machen und dann über das Kind frustriert zu sein, weil es nicht mitmacht. Es wird Zeit, dass wir lernen, genau hinzuschauen, und nicht immer das verkehrte Problem lösen.
Ein besonders effiziente Möglichkeit, mit den tatsächlich zuständigen Kräften ungestört reden zu können, ist die sog. Schlafsuggestion. Beispiele dazu finden sich im Coué Brief 9. Zu den (durchaussinnvollen) Maßnahmen auf der BEUIWSSTEN Ebene, sollten wir die Bedürfnisse der Kräfte im UNBEWUSSTEN nicht übersehen. Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht