kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von chatilia am 12.01.2008, 23:13 Uhr zurück

Re: Die Lehrerin!!!

ich würde erst mal mit verständnis beginnen, also zum beispiel, dass du dir nicht vorstellen kannst, wie sie das managt mit so vielen kindern, die dann auch alle noch so 'zappelig' sind.

dann würde ich ihr mitteilen, dass du sehr besorgt bist um deinen sohn und sie gerne um einen rat bitten würdest. sie sei ja pädagogisch geschult und wisse bestimmt, wie man
- konzentration
- stillsitzen
- etc
fördern könne. auch wenn sie in deinen augen vielleicht überfordert ist, so kann man ihr immerhin die erfahrung nicht absprechen, wenn sie tag für tag stunden im schulzimmer verbringt und ich würde einfach mal ganz offen sein und hören, was sie sagt.

sag ihr, dass du gerne zu hause daran arbeiten würdest, mach sie zu deiner 'verbündeten', dann geht alles viel leichter.

bestenfalls wird sie sich bemühen, dass es besser klappt. vielleicht bekommst du ja wirklich gute tipps von ihr. und nur schon die tatsache, dass da eine besorgte mutter ist, die bald wieder zu einem gespräch auftauchen wird, könnte eventuell helfen.

bitte berichte doch, wie's läuft. finde es toll, dass du dich für den sohn einsetzt und finde es auch immer spannend, weil man ja von diesen geschichten auch lernt, wie man mit solchen situationen umgehen kann.

chatilia
der manchmal auch fast die hutschnur platzt in der schule, aber immer möglichst konstruktiv vorgehen will

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht